Gedenkstein auf dem Geländes des AWO Fachkrankenhauses Jerichow

AWO gedenkt an die Opfer von Euthanasie und Eugenik

Jerichow,

Anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar erinnert die AWO mit einer Kranzniederlegung auf dem Gelände vom AWO Fachkrankenhaus Jerichow an die Opfer von Euthanasie und Eugenik.

 

Alle interessierten Bürger aus der Region ebenso Patienten, Angehörigen sowie Mitarbeiter des Fachkrankenhauses sind eingeladen, am Gedenken teilzunehmen.

Die Kranzniederlegung findet statt am: Samstag, den 27. Januar 2018, um 11.00 Uhr im AWO Fachkrankenhaus Jerichow am Gedenkstein hinter Haus 6.

« zurück