Ergotherapeutin arbeitet mit Patientinnen in der Akutgeriatrie im AWO Krankenhaus Calbe

AWO Krankenhaus Calbe

AWO Krankenhaus Calbe, Blick auf das Gebäude von der Straßenseite

Klinik für Innere Medizin und Klinik für Akutgeriatrie mit Geriatrischem Zentrum für den Salzlandkreis

Das AWO Krankenhaus Calbe versorgt mit über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern pro Jahr mehr als 3.200 stationäre Patienten. Die Einrichtung verfügt aktuell über 106 Betten und ist im Krankenhausplan des Landes Sachsen-Anhalt als ein Haus mit der Hauptabteilung Innere Medizin festgeschrieben.

Innerhalb dieser Ausrichtung erfüllt das AWO Krankenhaus Calbe mit der Klinik für Akutgeriatrie auf zwei Stationen den Versorgungsauftrag als Geriatrisches Zentrum für den Salzlandkreis.

Die Behandlung von Patienten in der Klinik für Innere Medizin bei vielfältigen Erkrankungen der inneren Organe erfolgt auf zwei Stationen. Neben angemeldeten Behandlungen bietet die Abteilung auch eine Akut- und Notfallversorgung an.

Als akkreditiertes Krankenhaus für die stationäre Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus im Land Sachsen-Anhalt wird eine strukturierte, qualitätsgerechte Diagnostik und Therapie dieser Patienten sichergestellt.