Drei Generationen spielen gemeinsam ein Spiel

Der neue Newsletter der AWO Ehrenamtsakademie ist da

Engagement von Mensch zu Mensch

Begegnen und Bewegen!

Soziale Verantwortung ist Sache des Staates. Aber der Staat kann nicht alles richten. Nur wenn sich Menschen freiwillig engagieren, bekommt unsere Gesellschaft ein menschliches und soziales Gesicht. Jede Gesellschaft braucht Menschen, die sich engagieren, Menschen, die anderen Menschen einen kleinen Teil ihrer Zeit spenden.

In allen Teilen des Landes - vom Harz bis nach Wittenberg, von der Altmark bis in den Burgenlandkreis - bietet die AWO verschiedenste Tätigkeitsfelder für ehrenamtliches Engagement.


Wir laden Sie herzlich zum Mitmachen ein! Schauen Sie in die „Engagement-Datenbank" der AWO Ehrenamtsakademie und entscheiden, was für Sie am besten passt.

Engagment bewegt

Mit Ihrem freiwilligen Engagement können Sie

- die Gesellschaft positiv verändern
- neue Fähigkeiten entdecken, vorhandene ausprobieren und zusätzliche erlernen
- durch ihre persönlichen Kompetenzen und Perspektiven Soziale Einrichtungen bereichern
- Verantwortung für eine Aufgabe  übernehmen
- interessante Erfahrungen mit anderen Menschen machen und sich darüber austauschen
- eigene Ideen und Perspektiven einbringen
- persönliche Kompetenzen erweitern
- an Fortbildungen, Praxis- und Auswertungsgesprächen teilnehmen
- Menschen in vielfältigen Lebenssituationen helfen und ihre Erfahrungen weitergeben

Handlungsfelder

Wir bieten:

- fachliche Anleitung durch qualifizierte Ansprechpartner innerhalb der AWO Ehrenamtsakademie
- Aufwandsersatz für entstandene Kosten
- Unfall- und Haftpflichtversicherung
- kostenfreie Fortbildungen
- Zertifikat zum Nachweis der ehrenamtlichen Tätigkeit
- individuelle Anerkennungskultur

Hier können Sie den Newsletter abonnieren und erhalten ihn dann automatisch via E-Mail.

Sie können aus folgenden Bereichen sachsen-anhaltweit wählen:

Begleitung
Besuchs- und Begleitdienst
Betreuung
Bildungstätigkeit