Osterüberraschung im AWO Krankenhaus Calbe

Calbe,

Am Dienstag erwartete alle Mitarbeiter*innen und Patient*innen des AWO Krankenhauses Calbe eine große Überraschung: Der Osterhase hatte heimlich etwas an der Rezeption abgegeben.

 
Ein Bild einer selbstgebastelten Osterkarte
Kinder aus Einrichtungen des AWO Kreisverbandes Salzland e. V. überraschten die Mitarbeiter*innen und Patient*innen im AWO Krankenhaus Calbe mit selbstgestalteten Ostergrüßen

Damit hatte wirklich keiner im AWO Krankenhaus Calbe gerechnet: Der Osterhase kam nicht nur fünf Tage zu früh, sondern hatte auch noch viele bunte Ostergrüße im Gepäck. Die selbst gebastelten und bunt bemalten Karten wurden von Kindern aus Einrichtungen des AWO Kreisverbandes Salzland e. V. an das Krankenhaus geschickt – darunter z. B. Kindergartenkinder, die sich in der Notbetreuung befinden.

Pflegedienstleiterin des Krankenhauses Jana Philipp ließ es sich natürlich nicht nehmen, alle Karten durchzulesen und sie anschließend im Foyer des Hauses neben der Osterdekoration aufzustellen. So können jederzeit alle vorbeigehenden Patient*innen und Mitarbeiter*innen einen aufmunternden Osterspruch lesen.

Eine tolle Aktion und ein schönes Beispiel für den Zusammenhalt der AWO in Sachsen-Anhalt. Danke!

« zurück