AWO Fachkrankenhaus Jerichow hat ein Sorgentelefon eingerichtet

Jerichow,

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt derzeit massiv unser aller Leben. Die Jerichower Klinik berät ab sofort telefonisch Menschen in einer akuten psychischen Krise.

 
Eingang Fachkrankenhaus Jerichow

Das AWO Fachkrankenhaus Jerichow berät ab sofort zusätzlich telefonisch Menschen in einer akuten psychischen Krise. Die Corona-Pandemie beeinträchtigt derzeit massiv unser aller Leben. Die psychische Belastung aufgrund der Einschränkungen macht sich mit jeder weiteren Woche deutlicher bemerkbar. Die akute Krise bedeutet vor allem einen Verlust der gewohnten Lebensweisen – unser Leben ist aus dem Gleichgewicht geraten. So entstehen bei manchen Menschen vermehrt Gefühle wie Angst, Aggressionen und Anspannungen. Zu den privaten Sorgen können auch noch berufliche Existenzängste hinzukommen.

Um in dieser Corona-Krisensituation gezielt zu unterstützen und einen Beitrag zur gemeinsamen Bewältigung zu leisten, hat das Jerichower Fachkrankenhaus eine Corona-Hotline zur Beratung eingerichtet.

» weitere AWO-Hilfsangebote in Sachsen-Anhalt

Telefonnhörer

Beratungs-/Sorgentelefon im AWO Fachkrankenhaus Jerichow: Telefon 039343 92 2222

Das Beratungs-/Sorgentelefon mit einem Fach-Team aus Ärzten und Psychologen steht allen von Montag – Mittwoch von 12 bis 15 Uhr, Donnerstag von 12 bis 14 Uhr und Freitag von 12.00 – 15.00 Uhr zur Verfügung.

« zurück