Logo Aktionstag gegen den Schmerz

Schmerz-Hotline am 4. Juni

Jerichow,

Das AWO Fachkrankenhaus Jerichow beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag gegen den Schmerz. Als Schmerzexperte wird Chefarzt Dr. Thomas Wieser von 10 bis 12 Uhr telefonisch Patienten beraten.

 
Chefarzt Dr. Thomas Wieser

Das AWO Fachkrankenhaus Jerichow beteiligt sich am 4. Juni 2019 am bundesweiten „Aktionstag gegen den Schmerz". Als Schmerzexperte wird an diesem Tag auch Chefarzt Dr. Thomas Wieser Patienten beraten. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr ist er unter der kostenlosen Telefon-Hotline 0800 1818120 zu erreichen. „Zu einer guten und wirksamen Therapie gehört ein umfassendes Konzept, das neben Arzneimitteln auch nichtmedikamentöse Therapien berücksichtigt“, erläutert der Facharzt für Neurologie. „Wichtig ist, dass Schmerzursachen und die besondere Lebenssituation des Patienten gründlich abgeklärt werden und alle Professionen fachübergreifend gut zusammenarbeiten. Uns macht Sorge, dass die Patienten häufig unnötig lange im Dschungel des Gesundheitswesens umherirren, bevor sie den Weg zu uns finden", so der Schmerzexperte.

Die neurologische Fachabteilung im AWO Fachkrankenhaus Jerichow bietet eine spezialisierte Schmerztherapie an. Dort können Schmerzpatienten eine umfassende und leitliniengerechte Behandlung erfahren. Schmerzbilder, die in Jerichow behandelt werden, sind Migräne und andere Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, neuropathische Schmerzen und Neuralgien.

Hintergrundinformationen Aktionstag gegen den Schmerz

An diesem Tag machen die Deutsche Schmerzgesellschaft e. V. und ihre Partnerorganisationen auf die lückenhafte Versorgung von vielen Millionen Menschen aufmerksam, die an chronischen Schmerzen leiden. Bundesweit finden in über 300 Praxen und Kliniken, in Apotheken sowie Pflegeeinrichtungen Aktionen, Infotage und Vorträge statt. Ein besonders stark genutztes Angebot ist die ganztägige (9 bis 18 Uhr) telefonische Beratung in einer kostenlosen Telefonhotline unter 0800 1818120. Dort beantworten mehrere Dutzend Experten Patientenfragen rund um das Thema Schmerz.

Zu Ihrer Information: Broschüre Schmerztherapie

Behandlung Schmerztherapie AWO Fachkrankenhaus Jerichow (389,4 KiB)

« zurück