Haus einzigartig bemalt und gestaltet

Sei einzigartig - Pflegeforum 2018

Jerichow,

Unter dem Thema „Sei so wie Du bist, denn Du bist einzigartig“ veranstaltet das AWO Fach­krankenhaus Jerichow am 19. September eine Tagung für Fachkräfte der Region. Vor­träge beschäftigen sich u.a. mit Aggressionsmanagement und Suizidprävention.

 
Eine Wassermühle dreht sich im schäumenden Wasser

Das Pflegeforum wird in diesem Jahr bereits zum 17. Mal durch das AWO Fachkrankenhaus Jerichow veranstaltet und greift aktuelle Themen in der psychiatrischen Pflege auf.

Toleranz, Integration, Inklusion, kulturelle Vielfalt – Schlagwörter, die uns im Hier und Jetzt immer häufiger begegnen. Oder ist es nur unsere in letzter Zeit immer mehr politisch geprägte Wahrnehmung? Sind wir nicht alle anders, einzigartig, individuell?

Ist es nicht das, was uns Menschen besonders macht? Was macht es aus, anders zu sein – ist es nur, dass man den erwarteten Normen nicht entspricht? Tolerieren heißt für uns, offen und fair zu sein, zuzuhören, sich mit den Besonderheiten der anderen abzufinden, diese Besonderheiten als Stärken zu erkennen und zu akzeptieren. Immer wichtiger wird es, zu reden und zu fragen – denn der Weg zu Toleranz läuft über Kommunikation und Verständnis.

Termin Pflegeforum

Mittwoch, 19.09.2018, 9 bis 16 Uhr

Veranstaltungsort Pflegeforum

AWO Fachkrankenhaus Jerichow
Haus 17 Therapiezentrum
Johannes-Lange-Straße 20, 39319 Jerichow

Die Vorträge werden teilweise durch Videos ergänzt:

1. Block 9.45 - 12.15 Uhr:

  • Du nervst mich! – Wie wir gelassener mit herausfordernden Mitmenschen umgehen
  • Systematisches Aggressionsmanagement

2. Block Suizidprävention mit Videos 13.30 - 16.00 Uhr:

  • Video „Einfach einschlafen“ und „Programmcode Selbstzerstörung“
  • Buchlesung „SUICIDE – Drei Monate und ein Tag“
  • Videos „Schmerz, Scham, Saufen“ und „Endlich frei“

Pflegeforum AWO Fachkrankenhaus Jerichow Programm herunterladen

Pflegeforum 19. September 2018 Programm und Anmeldung (318,5 KiB)

« zurück