AWO Aktiv Jerichow lädt am 4. Februar zum Musizieren und Zuhören ein

Jerichow,

Das Netzwerk "AWO Aktiv in Jerichow" veranstaltet einen viel­seitigen musikalischen Abend. Hier kann sich jeder auf einer offenen Bühne ausprobieren. Neugierige Zuhörer sind herzlich eingeladen.

 

Vorhang auf, Bühne frei: AWO Aktiv in Jerichow lädt zum Musizieren und Zuhören ein

AWO Aktiv in Jerichow lädt zum Musizieren und Zuhören ein

Hören oder gehört werden, das ist hier die Frage. Das Netzwerk "AWO Aktiv in Jerichow" gibt am 4. Februar experimentierfreudigen Sänger*innen und Instrumentalist*innen die Gelegenheit, sich auf einer offenen Bühne im AWO Fachkrankenhaus Jerichow zu präsentieren. Unterstützung und Begleitung erhalten die mutigen Musiker*innen von der Band Saitenspinner aus Jerichow.

Interessierte Zuhörer*innen sind ebenfalls herzlich dazu eingeladen, das Event mitzuerleben und die Künstlerinnen anzufeuern. Los geht's um 18 Uhr in Haus 17 auf dem Gelände vom AWO Fachkrankenhaus Jerichow.

Also: Wer traut sich? Wer holt sein heiß geliebtes Instrument aus der Ecke hervor? Wer versucht sich mit seiner Stimme, die ansonsten vielleicht nur im stillen Kämmerchen erklingt?

Anmeldung bis zum 29. Januar unter Angabe von Art und Dauer der Darbietung bei Marco Pernitzsch. Wichtig wäre es, gleich Art und Dauer des Beitrages anzugeben. Die Mitstreiter von AWO Aktiv bemühen sich um eine zeitnahe Rückmeldung. Einfach Anmeldung per Email an:

Mitmach-Konzert: Hören und gehört werden mit AWO Aktiv in Jerichow

Haus 17 des AWO Fachkrankenhauses Jerichow

Mitmach-Konzert: Dienstag, 4. Februar 2020 ab 18 Uhr

Veranstaltungsort: Haus 17 des AWO Fachkrankenhauses Jerichow, Johannes-Lange-Straße 20, 39319 Jerichow

Kosten: keine

« zurück