„AWO kleine Zeitreise“ – Erlebnisorientierte Betreuung im AWO Seniorenzentrum Frieda-Fiedler-Haus

, Bernburg

Historische Bildmotive rund um das Frieda-Fiedler-Haus in Bernburg sollen die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegeheims an alte Zeiten erinnern.

Gemeinsame Erlebnisse schaffen Verbindungen und Vertrauen und fördern das persönliche Wohlbefinden. Deswegen gibt es in unserem AWO Seniorenzentrum Zepziger Weg, Bernburg das Projekt „AWO kleine Zeitreise“. Insgesamt acht historische Bildmotive der Stadt Bernburg wurden dafür an den Zäunen des Pflegeheims angebracht. So soll aus einem kleinen Spaziergang im Freien ein ganz besonderes Erlebnis mit einem positiven Lebensgefühl entstehen.

Bei den täglichen Spaziergängen um das Haus sollen bei den Seniorinnen und Senioren aktiv Erinnerungen an alte Zeiten geweckt werden. Das bedeutet nicht nur Erinnerungstraining, sondern auch den gemeinsamen Austausch über die Vergangenheit. So werden soziale Kontakte unter den Bewohnerinnen und Bewohnern verbessert und gemeinsame Spaziergänge angeregt.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Es braucht jetzt schnelle Lösungsansätze. Offener Brief der AWO an Bildungsministerin Feußner: Bildungsteilhabe und Gesundheitsschutz dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden!

Die AWO in Sachsen-Anhalt appelliert: Der Schutz der von uns in unseren sozialen Einrichtungen und Diensten betreuten Menschen hat für uns immer oberste Priorität. Alle, bei denen gesundheitsbedingte Gründe nicht dagegensprechen, sollten sich deshalb impfen lassen.

Wohlfahrtsverbände warnen vor schleichender Absenkung der Qualität in Kindertageseinrichtungen