AWO Seniorenzentrum Reform feiert 20-jähriges Jubiläum

, Magdeburg

Das Magdeburger Pflegeheim Hilde-Ollenhauer-Haus feierte am 15. Februar sein 20-jähriges Bestehen. Für die Bewohner*innen gab es eine kleine Feier mit vielfältigen Beschäftigungsangeboten.

Aufgrund der aktuellen Situation in der Pandemie wurde das 20-jährige Jubiläum im AWO Seniorenzentrum Reform – Hilde-Ollenhauer-Haus vorerst nur in kleinem Kreise für die Bewohner*innen ausgerichtet. Das große Fest soll in diesem Sommer nachgeholt werden. Für die Senior*innen gab es dennoch tolle Angebote – wie z. B. eine Kegel-Station im Flur, den Caretable und die Spielekonsole Memore Box im Aufenthaltsraum, mithilfe derer die Bewohner*innen aktiv Bewegungen nachmachen können. Zur Stärkung gab es leckere Waffeln und Früchtespieße. Außerdem lief eine kleine Fotodokumentation, die unter anderem die Grundsteinlegung des Hauses und die Bauphase sowie den Abriss des alten „Feierabendheims Reform“ zeigte und die Angebote des Pflegeheims präsentierte. Die Bewohner*innen waren sehr zufrieden mit der Feier und es hat allen sichtlich Spaß gemacht.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Der Bundesausschuss der Arbeiterwohlfahrt hat am Wochenende in Magdeburg die Bundesregierung dazu aufgefordert, den sozialen Zusammenhalt im Land stärker in den Blick zu nehmen.

Unter dem Motto #OffenGeht steht die diesjährige Interkulturelle Woche im Jerichower Land vom 25. September bis zum 2. Oktober. 40 Veranstaltungen im Landkreis bieten die Möglichkeit, Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur besser kennenzulernen.

Anlässlich des Weltkindertages übt die Arbeiterwohlfahrt scharfe Kritik am gesellschaftlichen und politischen Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Der diesjährige Weltalzheimertag steht unter dem Motto: Demenz – verbunden bleiben!

Schließungen drohen bundesweit aufgrund massiver Kürzungen des Haushaltstitels.

Die AWO Fachstelle Vera erweitert ihr Angebot.

Um für den Erhalt der Sprach-Kitas und Fachberatungsstellen zu kämpfen, unterstützt die Kampagne „Sprach-Kitas retten“ eine beim Bundestag eingereichte Petition. Auch in Sachsen-Anhalt werben wir für Unterschriften.

Die "Sprach-Kitas" müssen bleiben!. Kampagne zur Rettung gestartet.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund  (DGB) und die AWO in Sachsen-Anhalt präsentieren Maßnahmen zur Bewältigung der Energiepreis-Spirale.