So war das Sommerfest im AWO Seniorenzentrum August-Reinstein-Haus

, Naumburg

Am 10. August fand in unserem AWO Seniorenzentrum in Naumburg bei traumhaftem Wetter endlich wieder ein größeres Sommerfest statt.

Bei bestem Sommerwetter versammelten sich am Mittwoch, den 10. August, alle Bewohner*innen auf den Terrassen und dem Innenhof vom AWO Seniorenzentrum Naumburg – August-Reinstein-Haus zum großen Sommerfest. Helmut Zenner, der jahrelang im Haus als Pflegefachkraft arbeitete und vor einigen Jahren in Rente ging, kümmerte sich mit Hingabe um den musikalischen Rahmen des Tages. Der Rentner fühlt sich noch immer stark verbunden mit der Pflegeeinrichtung und kommt fast jeden Monat vorbei, um die Bewohner*innen auf eine musikalische Reise rund um den Globus mitzunehmen.

Auch eine sehr geschätzte Auszubildende aus dem Krankenhaus, die in unserer AWO-Einrichtung ihren praktischen Teil bzw. ihren Außeneinsatz absolvierte, kam in ihrer Freizeit dazu, um beim Fest zu helfen. Es war insgesamt ein stimmungsvoller Nachmittag: Einige Mitarbeitende führten kleine Sketche auf und andere brachten ihre Kinder mit, die den Bewohner*innen ihre Lieblings-Kindergartenlieder vorsangen.

Natürlich war für das leibliche Wohl mehr als gesorgt, denn in diesem Jahr ist Honigmelonenbowle das absolute Lieblingsgetränk aller Senior*innen. Bei diesen Temperaturen wird die Bowle eiskalt serviert – da nimmt man gerne mal ein zweites Glas. Danke für dieses unvergessliche gemeinsame Erlebnis!

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Unter dem Motto #OffenGeht steht die diesjährige Interkulturelle Woche im Jerichower Land vom 25. September bis zum 2. Oktober. 40 Veranstaltungen im Landkreis bieten die Möglichkeit, Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur besser kennenzulernen.

Anlässlich des Weltkindertages übt die Arbeiterwohlfahrt scharfe Kritik am gesellschaftlichen und politischen Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Der diesjährige Weltalzheimertag steht unter dem Motto: Demenz – verbunden bleiben!

Schließungen drohen bundesweit aufgrund massiver Kürzungen des Haushaltstitels.

Die AWO Fachstelle Vera erweitert ihr Angebot.

Um für den Erhalt der Sprach-Kitas und Fachberatungsstellen zu kämpfen, unterstützt die Kampagne „Sprach-Kitas retten“ eine beim Bundestag eingereichte Petition. Auch in Sachsen-Anhalt werben wir für Unterschriften.

Die "Sprach-Kitas" müssen bleiben!. Kampagne zur Rettung gestartet.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund  (DGB) und die AWO in Sachsen-Anhalt präsentieren Maßnahmen zur Bewältigung der Energiepreis-Spirale.

Die AWO in Sachsen-Anhalt lädt in den kommenden Wochen Politiker*innen und Entscheidungsträger*innen zur Sommertour Kita-Sozialarbeit ein. Start ist am 11. Juli in der Magdeburger Kita Kuschelbären.