Treffen der Generationen in der AWO Tagespflege Leuna

, Leuna

Gemeinsam mit den Kindern aus einer Merseburger Kita unternahmen die Senior*innen aus der AWO Tagespflege Leuna einen Ausflug in den Plastik-Park.

Für die Senior*innen der Tagespflege in unserem AWO Seniorenzentrum Leuna – Karl-Mödersheim-Haus war es das absolute Highlight des Monats: das Treffen der Generationen mit den Kindern aus der Kita Merseburg. Gemeinsam unternahmen sie einen Ausflug in den Plastik-Park Leuna und nutzten gleichzeitig das schöne Wetter aus, um einen Spaziergang zu machen.

Die Vorfreude auf das Treffen war auf beiden Seiten sehr groß. Gemeinsam mit den Kindern wurden Kinderlieder gesungen, viele Fragen gestellt und beantwortet. Die Kinder probierten zum ersten mal aus, wie es ist, mit einem Rollator zu laufen. Das machte großen Spaß und half zudem, die Alltagswelt älterer Menschen ein bisschen mehr zu verstehen. Während des Ausfluges wurde gemeinsam Eis gegessen – die liebe Mama eines Kindes hatte es allen spendiert. Zum Schluss erhielten alle Kinder und Erzieher*innen eine kleine Überraschung zur Erinnerung an diesen Tag.

Hintergrund: Der Monat August stand in der Tagespflege unter dem Motto „Oh, wie doch die Zeit vergeht“

Im August unternahmen die Gäste der AWO Tagespflege Leuna eine Reise in die Vergangenheit. Erinnerungen von früher wurden wieder aktiviert: mit Hilfe von Gedächtnisspielen, Gesprächsrunden, alten Filmen und Spaziergängen zu alten Gebäuden (z. B. der Engelsschule, in die einige der Senior*innen früher gingen).

Alltagsgegenstände aus DDR-Zeiten wurden mit heutigen verglichen und gleich darauf folgte ein heiteres Beruferaten. Alle bemerkten schnell, dass früher viele Gegenstände noch in Handarbeit hergestellt wurden – im Gegensatz zu heute. Einige der Tagespflegegäste erzählten auch von den Schattenseiten des Lebens, wie Krieg und Vertreibung. Doch meistens überwogen die schönen Erinnerungen, die mit dem gemeinsamen Ausflug um einige weitere schöne Momente ergänzt wurden.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Unter dem Motto #OffenGeht steht die diesjährige Interkulturelle Woche im Jerichower Land vom 25. September bis zum 2. Oktober. 40 Veranstaltungen im Landkreis bieten die Möglichkeit, Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur besser kennenzulernen.

Anlässlich des Weltkindertages übt die Arbeiterwohlfahrt scharfe Kritik am gesellschaftlichen und politischen Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Der diesjährige Weltalzheimertag steht unter dem Motto: Demenz – verbunden bleiben!

Schließungen drohen bundesweit aufgrund massiver Kürzungen des Haushaltstitels.

Die AWO Fachstelle Vera erweitert ihr Angebot.

Um für den Erhalt der Sprach-Kitas und Fachberatungsstellen zu kämpfen, unterstützt die Kampagne „Sprach-Kitas retten“ eine beim Bundestag eingereichte Petition. Auch in Sachsen-Anhalt werben wir für Unterschriften.

Die "Sprach-Kitas" müssen bleiben!. Kampagne zur Rettung gestartet.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund  (DGB) und die AWO in Sachsen-Anhalt präsentieren Maßnahmen zur Bewältigung der Energiepreis-Spirale.

Die AWO in Sachsen-Anhalt lädt in den kommenden Wochen Politiker*innen und Entscheidungsträger*innen zur Sommertour Kita-Sozialarbeit ein. Start ist am 11. Juli in der Magdeburger Kita Kuschelbären.