AWO Natur-Kitas Niederndodeleben feiern 20. Geburtstag

, Niederndodeleben

Am 1. Dezember 2021 feierten die AWO Natur-Kitas Börderübchen und Schrotewichtel ihren 20. Geburtstag.

Die beiden Häuser wurden dementsprechend festlich geschmückt und die Kinder wussten sofort, dass heute ein besonderer Tag ist. Obwohl jede Gruppe für sich im Raum feierte, hatten die Kinder sichtlich Spaß an dem 20. Geburtstag ihrer Kita. Viele Leckereien wie Popcorn, frische Waffeln und Schokofrüchte vom Schokoladenbrunnen kamen bei den Kindern gut an.

Spiele wie Dosenwerfen, Zielwurf und Entenangeln durften dabei auch nicht fehlen. Mit entsprechender Musik wurde in jeder Gruppe ein toller Geburtstag gefeiert. Als große Überraschung gab es für die Kinder noch eine neue Matschküche vom AWO Landesverband, über die sich alle gefreut haben.  

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Am 28. Juni 1840 gründete Friedrich Fröbel in der kleinen Stadt Blankenburg in Thüringen den ersten Kindergarten der Welt.

Unsere Solidarität ist grenzenlos – alle Geflüchteten brauchen unsere uneingeschränkte Unterstützung, ohne Wenn und Aber!

Am 16. Juni starten die AWO Aktionswochen Demokratieförderung und Vielfalt. Von der Altmark bis Wittenberg will die AWO in Sachsen-Anhalt in diesem Jahr erneut die Bedeutung des Engagements sichtbar machen und viele Menschen für das Ehrenamt begeistern.

Die AWO lehnt ein soziales Pflichtjahr für junge Menschen ab und fordert eine Stärkung der Freiwilligendienste.

Auf ihrer 11. Sozialkonferenz hat die Arbeiterwohlfahrt am Samstag die Resolution „Ausbau statt Abbau: Gemeinsam für einen starken Sozialstaat!“ verabschiedet.

Kindgerecht vermitteln, wie man in seinem eigenen Ort Klimaschutz umsetzen kann – das war das Motto der Aktion.