Erster Adventszauber im AWO Tagesförderzentrum Jerichow

, Jerichow

Das Tagesförderzentrum des AWO Heimverbundes Jerichow lädt am 1. Dezember 2023 zum ersten Adventszauber ein.

Ein Jahr nach der Eröffnung lädt das Tagesförderzentrum des AWO Heimverbundes Jerichow zum ersten Adventszauber ein. Der Weihnachtsmarkt findet am 1. Dezember 2023 von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Gelände der neuen Einrichtung statt.

Nach langer Vorbereitung freuen sich die Klient*innen, den Besucher*innen ihre in liebevoller Handarbeit angefertigten Produkte zu präsentieren. Zudem wird es um 15:30 Uhr ein gemeinsames Weihnachtssingen geben. Ob frische Waffeln, selbst gemachte Schmalzstullen, Bratwürste und Bouletten oder Glühwein und Punsch – für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Hinweis: Das Tagesförderzentrum ist das letzte Gebäude auf der rechten Seite, Richtung Mangelsdorf. Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.

 

Termin:
Freitag, den 1. Dezember 2023 | 14:00 – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:
AWO fair.leben Integrations- und Heimbetriebe GmbH
AWO Heimverbund Jerichow, Haus 106
Johannes-Lange-Straße 20
39319 Jerichow

 

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Zusammen mit anderen Verbänden demonstrierten wir als AWO Sachsen-Anhalt gegen den Rechtsruck und setzten ein Zeichen für Solidarität.

Unter dem Motto „Dem Rechtsruck widersetzen. Solidarisch. Vielfältig. Demokratisch.“ ruft ein breites Bündnis sachsen-anhaltischer Verbände, Vereine und Parteien zur landesweiten Demonstration und Kundgebung am Samstag, dem 17. Februar 2024 nach Magdeburg.

Die Arbeiterwohlfahrt begrüßt im parlamentarischen Verfahren zurückgenommene Kürzungen, übt aber auch klare Kritik am neuen Haushaltsplan.

Die Arbeiterwohlfahrt beteiligt sich am Demokratiebündnis Hand in Hand und nimmt am 3. Februar an der Großdemonstration mit anschließender "menschlicher Brandmauer" um das Bundestagsgebäude teil.

Gemeinsame Pressemitteilung Diakonie Mitteldeutschland, AWO Landesverband Sachsen-Anhalt und Der Paritätische Sachsen-Anhalt

Sarah Schulze besuchte die Zentrale des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. und tauschte sich zum Thema Frauenschutz mit den Mitarbeiter*innen aus.