Fortbildungsreihe zum Thema Demenz startet am 06. März

, Quedlinburg

Am 06. März startet die Fortbildungsreihe, bestehend aus drei Modulen, zum Thema "Demenz - Eine Erkrankung mit vielen Gesichtern" im AWO Alten- und Pflegeheim am Kleers in Quedlinburg.

Demenz – Eine Erkrankung mit vielen Gesichtern

Bildquelle: Pixabay
Als Demenz bezeichnet man ein neurologisches Krankheitsbild, das durch den progredienten Verlust kognitiver Fähigkeiten gekennzeichnet ist. In späteren Krankheitsstadien kommt es in der Folge zu einem Verlust der Alltagskompetenz und zu einem Persönlichkeitszerfall. Demenz ist in höherem Lebensalter die häufigste Ursache der Pflegebedürftigkeit.

Ausgehend von der Vermittlung von Grundkenntnissen für den täglichen Umgang mit den an demenzerkrankten Angehörigen werden im Lehrgang Behandlungs- und Therapieansätze sowie Möglichkeiten der eigenen Pflegeentlastung aufgezeigt. Weiterhin erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Hintergrundinformationen zur Entstehung von Demenz.

Modul 1: Demenzwissen – Grundlagenwissen Demenz

  • Welche Formen der Demenz gibt es?
  • Wie kann eine Demenz diagnostiziert werden?
  • Auswirkungen einer Demenz
Datum: 06. März 2020
Zeit: 14:00 - 16:30 Uhr 
Ort: AWO Kreisverband Harz e.V., Gartenstraße 38, 06484 Quedlinburg
Referentin: Yvonne Kotschik DeAngelis, Demenzexpertin
Zielgruppe: Pflegende Angehörige, Betroffene, ehrenamtlich Pflegende
Teilnehmendenzahl: 8 - 15 Personen
Kosten: kostenfrei

Modul 2: Demenzwissen – Hilfen im Umgang mit Demenzerkrankten

  • Subjektives Krankheitserleben der Betroffenen
  • Einfühlen in die Erlebniswelt
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
Datum: 20. März 2020
Zeit: 14:00 - 16:30 Uhr
Ort: AWO Kreisverband Harz e.V., Gartenstraße 38, 06484 Quedlinburg
Referentin: Yvonne Kotschik DeAngelis, Demenzexpertin
Zielgruppe: Pflegende Angehörige, Betroffene, ehrenamtlich Pflegende
Teilnehmendenzahl: 8 - 15 Personen
Kosten: kostenfrei

Modul 3: Demenzwissen – Kommunikation und Validation

  • Gesprächsführung und Kommunikation
  • Konkrete Beispiele anhand von Filmszenen (45 Min.)
Datum: 27. März 2020
Zeit: 14:00 - 16:30 Uhr
Ort: AWO Kreisverband Harz e.V., Gartenstraße 38, 06484 Quedlinburg
Referentin: Yvonne Kotschik DeAngelis, Demenzexpertin
Zielgruppe: Pflegende Angehörige, Betroffene, ehrenamtlich Pflegende
Teilnehmendenzahl: 8 - 15 Personen
Kosten: kostenfrei

Bitte melden Sie sich vorab an

Sie können sich über ein Online-Formular anmelden. Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Hinweise » Datenschutz

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Die aktuelle Ausgabe unserer Verbandszeitschrift WERTVOLL engagiert befasst sich unter anderem mit der Armutskonferenz, der Info-Offensive zur Situation in der Pflege sowie der AWO Strategie 2030.

Zum Weltkrebstag am 4. Februar weist die Internationale Vereinigung gegen Krebs (UICC) besonders auf Versorgungslücken hin. Unser korporatives Mitglied, die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V., unterstützt Patient*innen und Angehörige in Sachsen-Anhalt im Falle einer Krebserkrankung.

Die AWO Fachstelle Vera lädt zum diesjährigen „One Billion Rising Day“ am 14. Februar um 16 Uhr vor dem Landtag ein.

Im Rahmen der Initiative Weltoffenes Magdeburg und dessen Aktionswoche „Eine Stadt für alle“ fand im HOT – Alte Bude ein Solidaritätskonzert statt, bei dem 1.500 Euro an Spenden zusammengekommen sind. Die gesammelte Summe kommt je zur Hälfte dem Verein Verein Alveni e.V. und dem Verein platz*machen zugute.

Am 7. Februar ist der Todestag von Hatun Aynur Sürücü.

Auch Menschen in Pflegeinrichtungen können Wohngeld beantragen.