Frühe Oster-Aktion des AWO Quartiersprojekts Burg-Nord

, Burg

Am Freitag, den 26. März, lohnt sich eine Entdeckungstour durch Burg-Nord. Seid gespannt!

Frühe Oster-Aktion des AWO Quartiersprojekts Burg-Nord

Was könnte eine besser Einstimmung auf den Frühling sein, als ein gemütlicher Spaziergang mit kleinen Überraschungen? Wir freuen uns auf euch: Am Freitag, den 26. März ab 15 Uhr bei uns im Quartier!

Ansprechpartnerin für den Quartiersbeirat und Fragen dazu ist

Josephine Tetzner, Mitarbeiterin AWO Quartiersprojekt Burg-Nord

Telefon 0391 99977731, Mobil 0170 3735747, quartier.burg@awo-sachsenanhalt.de
Quartiersbüro: Wilhelm-Kuhr-Straße 13b, 39288 Burg

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Die Gratwanderung zwischen sozialer und Bildungsteilhabe einerseits und konsequentem Gesundheitsschutz für Schüler*innen und ihre Familien andererseits muss sensibel und zugleich effektiv beschritten werden.

Die AWO in Sachsen-Anhalt appelliert: Der Schutz der von uns in unseren sozialen Einrichtungen und Diensten betreuten Menschen hat für uns immer oberste Priorität. Alle, bei denen gesundheitsbedingte Gründe nicht dagegensprechen, sollten sich deshalb impfen lassen.

Praxisgespräch zur Neufassung der „Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik – Richtlinie“ (PPP-RL) im AWO Fachkrankenhaus Jerichow

Herbstzeit heißt auch Gespensterzeit. Die Kinder aus unseren AWO Natur-Kitas Niederndodeleben dekorierten also die gesamte Kita – und das gespenstisch gut!

Die freie Entscheidung über die eigene Familienplanung ist für uns elementarer Bestandteil eines selbstbestimmten Lebens.

Wohlfahrtsverbände warnen vor schleichender Absenkung der Qualität in Kindertageseinrichtungen