Großartige Aktion im AWO Fachkrankenhaus Jerichow

, Jerichow

Das Plätzchenbacken in diesem Jahr war ein großer Erfolg – dank toller Unterstützung von vielen Helfer*innen wurden 1000 Plätzchen gebacken.

Bei der Aktion „AWO Aktiv in Jerichow“ wurden gemeinsam über 1000 Plätzchen gebacken.
Das AWO Fachkrankenhaus Jerichow lud generationenübergreifend alle Interessierten in die Einrichtung ein und stellte die wichtigsten Zutaten für den Teig. Anschließend wurde geknetet, ausgerollt und ausgestochen. Am meisten Spaß hatten die Beteiligten beim Dekorieren der leckeren Plätzchen. Die fertigen Kekse wurden unter den verschiedenen AWO Einrichtungen in Jerichow aufgeteilt.

Wir wünschen nun viel Freude beim genüsslichen Vernaschen des Gebäcks und senden fröhliche Weihnachtsgrüße. Vielen Dank an alle Freiwilligen, die an dieser spaßigen Aktion teilgenommen haben und an den Küchenleiter Herr Eggers, der den Speiseraum und die Zutaten zur Verfügung gestellt hat.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Zum Weltflüchtlingstag am Donnerstag, den 20. Juni 2024, findet die Aktion „100 Boote – 100 Millionen Menschen“ des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. ihren Höhepunkt.

Kinder und Eltern drehten mit viel Spaß und Motivation zahlreiche Laufrunden. Der Erlös kommt dem Verein Kinderklinikkonzerte e.V. zu Gute.

Die Arbeiterwohlfahrt sieht die Stärkung rechtsextremer und populistischer Kräfte nach der Wahl zum Europäischen Parlament mit Sorge.

Das Bündnis fordert eine kurzfristige Reform der Bürgergeld-Anpassung für 2025, sonst drohe eine Verschärfung der Armut von Millionen Erwachsenen und Kindern.

Unter dem Motto „Deutschland hitzeresilient machen – wir übernehmen Verantwortung“ ruft ein breites Bündnis aus Akteuren des Gesundheitswesens und weiterer Organisationen dazu auf, Hitzegefahren noch ernster zu nehmen und den gesundheitsbezogenen Hitzeschutz konsequent umzusetzen.

„Buy now – Inkasso später“ lautet das Thema der bundesweiten Aktionswoche Schuldnerberatung 2024.