In Verbindung bleiben - Familienveranstaltungen und Entwicklungsgespräche online gestalten

, Magdeburg

Sprachkitas entwickeln digitale Formate zur Zusammenarbeit mit Familien.

Titelbild Online-Seminar der Sprachkitas in Sachsen-Anhalt

Die Zusammenarbeit mit Familien ist in der Kindertagesbetreuung von wesentlicher Bedeutung, denn sie ermöglicht es, die Entwicklung der Kinder adäquat zu begleiten und unterstützen. Während der Hygieneeinschränkungen in der Pandemie waren sowohl die Pädagogischen Fachkräfte als auch die Familien vor große Herausforderungen gestellt. Eine Variante, um mit den Familien in Verbindung zu bleiben, sind Onlineformate. Daher haben sich die Sprach-Kitas aus den vier Verbünden des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. auf den Weg gemacht und sich gemeinsam mit den drei Fachberaterinnen mit der Gestaltung von Familienveranstaltungen und Entwicklungsgesprächen in Videokonferenzen befasst.

In einem dreistündigen Workshop ging es neben allgemeinen Kompetenzen im Umgang und der professionellen Durchführung von Videokonferenzen auch um die Planung von Familienveranstaltungen, wie dem klassischen Elternabend, und dem Angebot des Entwicklungsgespräches auf Distanz. Im Workshop selbst konnten die Teilnehmenden aus den insgesamt 13 Kitas neue Impulse sammeln, Fragen und Erfahrungen austauschen und aktiv an den Überlegungen teilhaben. Der Workshop endete mit der Erkenntnis, dass Onlineformate die Präsenzveranstaltungen nicht ersetzen, aber durchaus eine zusätzliche Möglichkeit darstellen, die für viele Familien eine gute Alternative über die Pandemie hinaus bilden, um gut in Verbindung zu bleiben.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Die Gratwanderung zwischen sozialer und Bildungsteilhabe einerseits und konsequentem Gesundheitsschutz für Schüler*innen und ihre Familien andererseits muss sensibel und zugleich effektiv beschritten werden.

Die AWO in Sachsen-Anhalt appelliert: Der Schutz der von uns in unseren sozialen Einrichtungen und Diensten betreuten Menschen hat für uns immer oberste Priorität. Alle, bei denen gesundheitsbedingte Gründe nicht dagegensprechen, sollten sich deshalb impfen lassen.

Praxisgespräch zur Neufassung der „Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik – Richtlinie“ (PPP-RL) im AWO Fachkrankenhaus Jerichow

Herbstzeit heißt auch Gespensterzeit. Die Kinder aus unseren AWO Natur-Kitas Niederndodeleben dekorierten also die gesamte Kita – und das gespenstisch gut!

Die freie Entscheidung über die eigene Familienplanung ist für uns elementarer Bestandteil eines selbstbestimmten Lebens.

Wohlfahrtsverbände warnen vor schleichender Absenkung der Qualität in Kindertageseinrichtungen