Kürbisschnitzen im AWO Fachkrankenhaus Jerichow

, Jerichow

Für das Einstimmen in den Herbst hat sich die Krankenhausleitung in unserem AWO Fachkrankenhaus Jerichow etwas ganz Besonderes für alle Mitarbeiter*innen überlegt. Die einzelnen Bereichen schnitzten in einem Wettbewerb Kürbisse.

Wenn die ersten bunten Blätter von den Bäumen fallen, kann man sich sicher sein, dass Herbst ist. Passend zu dieser Jahreszeit rief die Krankenhausleitung aus unserem AWO Fachkrankenhaus Jerichow die Mitarbeitenden aus den einzelnen Stationen und Bereichen zu einem internen Kürbisschnitzwettbewerb auf. Dabei gab es für alle leckeren Kürbiskuchen.

Bei dem Wettbewerb sind viele tolle Kürbisse entstanden, die nun die Grünflächen des Fachkrankenhauses Jerichow schmücken. In der hauseigenen Mitarbeitendenzeitung werden die Kürbisse in den kommenden Wochen veröffentlicht, damit alle über die Gewinnerin oder den Gewinner abstimmen können.

Der Wettbewerb hat allen Mitarbeitenden sehr viel Spaß gemacht. Außerdem hat er die Teamzusammengehörigkeit gefördert. Vielen Dank für diese kreative Idee!

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Pflege darf nicht arm machen – Der Teufelskreis muss endlich durchbrochen werden!

Organisationen und Einzelpersonen aus Sachsen-Anhalt schließen sich zur Stärkung der Demokratie zu dem Bündnis "Sachsen-Anhalt. Weltoffen!" zusammen.

AWO streitet für Werte Solidarität, Toleranz, Gleichheit, Freiheit und Gerechtigkeit im Superwahljahr 2024.

Landesarmutskonferenz Sachsen-Anhalt fordert klares Bekenntnis zum Sozialstaat

Die aktuelle Ausgabe der AWO Verbandszeitschrift Wertvoll engagiert steht unter dem Motto: DEMOKRATIE.MACHT.ZUKUNFT.

Am 5. April 2024 ist der Schauspieler, Regisseur und Theaterintendant Peter Sodann in Halle verstorben. Er hat auch viele soziale Projekte der AWO Gemeinschaftsstiftung Sachsen-Anhalt mit Engagement unterstützt.