Kunstausstellung im AWO Fachkrankenhaus Jerichow eröffnet

, Jerichow

Am Mittwoch, den 23. August, wurde um 14 Uhr eine Ausstellung der Künstlerin Nikoline F. Kruse im Haus 6 des AWO Fachkrankenhauses Jerichow eröffnet.

Nikoline F. Kruse im AWO Fachkrankenhaus Jerichow

Zur Ausstellungseröffnung kamen viele Interessierte aus Jerichow und der Umgebung. Die Ausstellung kann im Haus 6 unseres AWO Fachkrankenhauses Jerichow besichtigt werden. Musikalisch wurde die Vernissage umrahmt von den Jerichower Saitenspinnern.

Nikoline F. Kruse leitet die Künstlerwerkstatt am Schloss Hohenerxleben bei Staßfurt, wo sie in ihren integrativen Kursen Kinder, Jugendliche und Erwachsene an das kreative Malen heranführt. Die Bilder ihrer Ausstellung in Jerichow stammen aus unterschiedlichen Schaffensphasen von 1999 bis 2021. Dazu gehören unter anderem Sternen- und Stimmungsbilder sowie Porträts. Zu einigen Bildern entstanden im Malprozess auch Texte und Gedichte, die ebenfalls in der Ausstellung zu sehen sind. Exemplare des Gedichtbandes „Sternenwacht“ werden zudem zum Kauf angeboten.

Nikoline F. Kruse wurde 1970 in Berlin geboren. Als Architekturstudentin entdeckte sie mit 25 Jahren das kreative Malen und Gestalten für sich. Seit 1997 engagiert sie sich in der Schloss Theatrum Herberge Hohenerxleben Stiftung für den Erhalt und Wiederaufbau des 800 Jahre alten Schlosses in Hohenerxleben, für das sie Decken-, Wand- und Fliesenmalereien gestaltet hat und seit 2021 ist sie die Vorstandsvorsitzende der Stiftung. Sie ist die Bühnenbildnerin des im Schloss ansässigen Ensemble Theatrum. Die freischaffende Künstlerin bringt sich zudem im Raum Aschersleben-Staßfurt mit sozial-innovativen und pädagogischen Projekten ein.

Die Kunstwerke werden voraussichtlich bis zum Ende des Jahres im AWO Fachkrankenhaus Jerichow ausgestellt sein.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Zum Weltflüchtlingstag am Donnerstag, den 20. Juni 2024, findet die Aktion „100 Boote – 100 Millionen Menschen“ des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. ihren Höhepunkt.

Kinder und Eltern drehten mit viel Spaß und Motivation zahlreiche Laufrunden. Der Erlös kommt dem Verein Kinderklinikkonzerte e.V. zu Gute.

Die Arbeiterwohlfahrt sieht die Stärkung rechtsextremer und populistischer Kräfte nach der Wahl zum Europäischen Parlament mit Sorge.

Das Bündnis fordert eine kurzfristige Reform der Bürgergeld-Anpassung für 2025, sonst drohe eine Verschärfung der Armut von Millionen Erwachsenen und Kindern.

Unter dem Motto „Deutschland hitzeresilient machen – wir übernehmen Verantwortung“ ruft ein breites Bündnis aus Akteuren des Gesundheitswesens und weiterer Organisationen dazu auf, Hitzegefahren noch ernster zu nehmen und den gesundheitsbezogenen Hitzeschutz konsequent umzusetzen.

„Buy now – Inkasso später“ lautet das Thema der bundesweiten Aktionswoche Schuldnerberatung 2024.