Osteraktion im AWO Fachkrankenhaus Jerichow

, Jerichow

Zusammen mit verschiedenen Einrichtungen in Jerichow veranstaltete das Fachkrankenhaus unter dem Motto „AWO aktiv in Jerichow“ ein gelungenes Osterbasteln.

In Vorbereitung auf die Osterfeiertage fand eine gemeinsame Aktion im AWO Fachkrankenhaus Jerichow zusammen mit dem AWO Seniorenzentrum Jerichow – Otto-Baer-Haus statt. Über 35 Helfer*innen aus verschiedenen Bereichen, darunter Mitarbeiter*innen, Patient*innen und Bewohner*innen, kamen zusammen, um über 360 Eier zu färben und kreativ zu gestalten. Die Begeisterung und das Engagement aller Beteiligten war spürbar.

Die Eier wurden sorgfältig in selbstgebastelte Ostertüten verpackt, die sogar frisches Heu enthielten, um echte Nester nachzuahmen. Diese besondere Note verlieh der Aktion einen zusätzlichen Charme. Am Ostersonntag und Ostermontag werden die liebevoll gestalteten Eier dann an alle Stationen und Wohnbereiche verteilt.

Während der Aktion wurde auch genügend Zeit für gemütliches Beisammensein bei Kaffee, Pfannkuchen und leckeren Keksen eingeräumt. Es war eine schöne Gelegenheit, sich näher kennenzulernen und gemeinsam die Osterzeit sowie den Frühling zu feiern. Die Resonanz auf die Aktion war durchweg positiv. Die Gestaltung machte allen sehr viel Spaß. Den Beteiligten werden sich an diese besondere Zeit noch lang erinnern.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Der erste Rübliflitzer Spendenlauf der AWO Natür-Kitas Niederndodeleben hat alle Erwartungen übertroffen: Der Kinderklinikkonzerte e.V. darf sich über eine großzügige Spende von 1350 Euro freuen.

Das Landesjugendwerk der AWO in Sachsen-Anhalt ist Träger des Jugendclubs in der Blumenthaler Straße 35d, 39288 Burg.

Der Seniorenwohnpark „An der Stadtmauer“ des AWO Kreisverbandes sowie die dazugehörige Wohnanlage in Barby wechseln zum 1. Juli 2024 in den Verbund der AWO Seniorenzentrum Zepziger Weg GmbH.

Zum Weltflüchtlingstag am 20.06.veranstalteten die AWO Verbände 2024 unter dem Motto „100 Boote – 100 Millionen Menschen“ eine XXL Ausstellung mit mehr als 100 übergroßen Origami Faltbooten im Berliner Lustgarten.

Beim Treffen entwickelten die Mitglieder Ideen zu Schwerpunkten, Aktionen und Projekten der Bündnisarbeit.

Mit Blick auf die Wahlen sind langanhaltende und sich weiter verschärfende Debatten zu erwarten, in denen sozialpolitische Errungenschaften mühsam verteidigt werden müssen. Deshalb veranstaltet die Landesarmutskonferenz Sachsen-Anhalt am 23. Oktober den Fachtag „Sozialstaat stärken. Armut bekämpfen. Demokratie verteidigen.“