Plätzchenbacken in den AWO Einrichtungen in Jerichow

, Jerichow

Gemeinsam Teig kneten, Rezepte austauschen und leckere Geschenke produzieren: Alle Hobbybäcker im Jerichower Land sind aufgerufen, sich bei der Aktion von "AWO Aktiv in Jerichow" zu beteiligen.

Das Netzwerk lädt herzlich am Samstag, 7. Dezember 2023, ab 15 Uhr zum gemeinsamen Plätzchen backen in die Kantine in Haus 2 des AWO Fachkrankenhauses Jerichow ein. Die Räumlichkeiten bieten viel Platz, so dass gerade Familien mit Kindern kräftig mitwirken können. Mit dem Gebäck soll Patient*innen und Bewohner*innen, die die Adventszeit im AWO Fachkrankenhaus Jerichow, im AWO Seniorenzentrum Otto-Baer-Haus sowie im Heimverbund Jerichow verbringen, eine Freude gemacht werden.

Standardzutaten wie Mehl, Zucker und Fett stellt die Klinikküche kostenlos zur Verfügung. Mitzubringen sind: Backblech, Nudelholz, Ausstechformen und bei Bedarf besondere Hilfsmittel und Zutaten für das Backwerk. Alle Aktiven des Netzwerkes "AWO Aktiv in Jerichow" freuen sich auf ein kreatives Miteinander und viel Spaß bei der Backaktion.

Für Rückfragen und eine formlose Anmeldung steht Matthias Witt unter der Telefon 039343 923201 zur Verfügung.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Zusammen mit anderen Verbänden demonstrierten wir als AWO Sachsen-Anhalt gegen den Rechtsruck und setzten ein Zeichen für Solidarität.

Unter dem Motto „Dem Rechtsruck widersetzen. Solidarisch. Vielfältig. Demokratisch.“ ruft ein breites Bündnis sachsen-anhaltischer Verbände, Vereine und Parteien zur landesweiten Demonstration und Kundgebung am Samstag, dem 17. Februar 2024 nach Magdeburg.

Die Arbeiterwohlfahrt begrüßt im parlamentarischen Verfahren zurückgenommene Kürzungen, übt aber auch klare Kritik am neuen Haushaltsplan.

Die Arbeiterwohlfahrt beteiligt sich am Demokratiebündnis Hand in Hand und nimmt am 3. Februar an der Großdemonstration mit anschließender "menschlicher Brandmauer" um das Bundestagsgebäude teil.

Gemeinsame Pressemitteilung Diakonie Mitteldeutschland, AWO Landesverband Sachsen-Anhalt und Der Paritätische Sachsen-Anhalt

Sarah Schulze besuchte die Zentrale des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. und tauschte sich zum Thema Frauenschutz mit den Mitarbeiter*innen aus.