Sommerfest im AWO Heimverbund Jerichow

, Jerichow

Der AWO Heimverbund Jerichow bereitete für alle Besucher*innen tolle Aktivitäten für das diesjährige Sommerfest vor.

Bunte Wimpelketten leuchteten von Weitem, Zelte waren aufgebaut und auch die Tische und Bänke standen bereit. Bei strahlendem Sonnenschein empfing unser AWO Heimverbund Jerichow zum Sommerfest am 25. Juni mit offenen Armen seine Gäste.

DJ Eberhard sorgte mit einem bunten Potpourri aus bekannten Klassikern und neuen Chart-Hits für eine ausgelassene Stimmung. Als Showacts standen Angelina und die Heimverbund Coverband auf der Bühne und begeisterten die Besucher*innen mit ihrem Programm.
Das Highlight des Sommerfestes war die Kremserfahrt. Außerdem probierten sich die Gäste an den verschiedenen Spielstationen und am Bogenschießen aus. An einem Stand wurden Klebetattoos verteilt, auch die Saftbar sorgte für Erfrischung. An Kreativität und Abwechslung fehlte es bei diesem Sommerfest nicht!

Für das leibliche Wohl sorgten der selbstgebackene Kuchen, Eis und ein ausgeschmücktes Grillbuffet.

Vielen Dank an alle Organisator*innen und an die vielen, freundlichen Besucher*innen.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Der erste Rübliflitzer Spendenlauf der AWO Natür-Kitas Niederndodeleben hat alle Erwartungen übertroffen: Der Kinderklinikkonzerte e.V. darf sich über eine großzügige Spende von 1350 Euro freuen.

Das Landesjugendwerk der AWO in Sachsen-Anhalt ist Träger des Jugendclubs in der Blumenthaler Straße 35d, 39288 Burg.

Der Seniorenwohnpark „An der Stadtmauer“ des AWO Kreisverbandes sowie die dazugehörige Wohnanlage in Barby wechseln zum 1. Juli 2024 in den Verbund der AWO Seniorenzentrum Zepziger Weg GmbH.

Zum Weltflüchtlingstag am 20.06.veranstalteten die AWO Verbände 2024 unter dem Motto „100 Boote – 100 Millionen Menschen“ eine XXL Ausstellung mit mehr als 100 übergroßen Origami Faltbooten im Berliner Lustgarten.

Beim Treffen entwickelten die Mitglieder Ideen zu Schwerpunkten, Aktionen und Projekten der Bündnisarbeit.

Mit Blick auf die Wahlen sind langanhaltende und sich weiter verschärfende Debatten zu erwarten, in denen sozialpolitische Errungenschaften mühsam verteidigt werden müssen. Deshalb veranstaltet die Landesarmutskonferenz Sachsen-Anhalt am 23. Oktober den Fachtag „Sozialstaat stärken. Armut bekämpfen. Demokratie verteidigen.“