Woche der Demenz - AWO informiert über Alzheimerkrankheit

, Magdeburg

Der diesjährige Weltalzheimertag steht unter dem Motto: Demenz – verbunden bleiben!

AWO Altenpflegeeinrichtungen und Dienste laden in der Woche der Demenz vom 19.09. bis 25.09.2022 zur Information über das Krankheitsbild ein und zum Gespräch, um zu einem besseren Verständnis der erkrankten Menschen beizutragen. Veranstaltungen finden unter anderem in Magdeburg, Halle (Saale), Dessau-Roßlau und Zerbst statt. Der diesjährige Weltalzheimertag am 21.09.2022 steht unter dem Motto: Demenz– verbunden bleiben!

Es geht darum, den Menschen und nicht die Krankheit in den Mittelpunkt zu stellen. Gemeinschaft und persönliche Begegnungen bereichern unser Leben. Damit sind positive Emotionen verbunden, die den Alltag erhellen, was gerade in Krisenzeiten von Bedeutung ist. Bedeutsam ist auch das Gefühl der Geborgenheit sowie über ein Gespräch Entlastung und Zuspruch zu erhalten.

Damit Teilhabe verwirklicht werden kann, bedarf es vielfältiger Angebote der Senioren-und Quartiersarbeit. Kommunen müssen dafür mit den notwendigen Ressourcen ausgestattet werden. Daseinsvorsorge darf nicht dem Zufall überlassen werden oder von der Haushaltslage der Kommune abhängig sein. Eine Studie, die die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen in Auftrag gegeben hatte, ergab, dass nur wenige Kommunen in nennenswertem Umfang Teilhabestrukturen für ältere Menschen bereitstellen.

Informationen zu den AWO Angeboten und Veranstaltungen in der Woche der Demenz gibt es auf der AWO Kampagnen-Webseite Schau hin. Pack an!

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Die aktuelle Ausgabe unserer Verbandszeitschrift WERTVOLL engagiert befasst sich unter anderem mit der Armutskonferenz, der Info-Offensive zur Situation in der Pflege sowie der AWO Strategie 2030.

Zum Weltkrebstag am 4. Februar weist die Internationale Vereinigung gegen Krebs (UICC) besonders auf Versorgungslücken hin. Unser korporatives Mitglied, die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V., unterstützt Patient*innen und Angehörige in Sachsen-Anhalt im Falle einer Krebserkrankung.

Die AWO Fachstelle Vera lädt zum diesjährigen „One Billion Rising Day“ am 14. Februar um 16 Uhr vor dem Landtag ein.

Im Rahmen der Initiative Weltoffenes Magdeburg und dessen Aktionswoche „Eine Stadt für alle“ fand im HOT – Alte Bude ein Solidaritätskonzert statt, bei dem 1.500 Euro an Spenden zusammengekommen sind. Die gesammelte Summe kommt je zur Hälfte dem Verein Verein Alveni e.V. und dem Verein platz*machen zugute.

Am 7. Februar ist der Todestag von Hatun Aynur Sürücü.

Auch Menschen in Pflegeinrichtungen können Wohngeld beantragen.