Zukunftstag im Fachkrankenhaus Jerichow

, Jerichow

Schüler*innen verschaffen sich am Boys and Girls Day Einblicke in den Pflegebereich.

Julia Freihube, Leiterin administratives Patientenmanagement, erklärt den Schülerinnen Jil Rülke und Merle Murschitzke das Aufnahmeprozedere.

Am Donnerstag, den 25. April 2024, nahmen acht Schüler*innen aus verschiedenen Schulen am Zukunftstag im AWO Fachkrankenhaus Jerichow teil. Dieser Tag dient der Berufsorientierung und gibt die Möglichkeit verschiedene Berufsfelder kennenzulernen.

Dazu hat das AWO Fachkrankenhaus einen sehr vielfältigen Tag für die Schüler*innen zusammengestellt. Am Vormittag konnten sie in die verschiedenen Bereiche der Pflege, der Physiotherapie, der Testzentrale und auch des Aufnahmemanagements schauen. Nach einem leckeren Mittagessen wurde der ergotherapeutische Bereich vorgestellt.

Wir freuen uns den jungen Menschen einige soziale Berufsbilder näher bringen zu können und planen auch für 2025 den Zukunftstag anzubieten.

Zurück

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten

Pflege darf nicht arm machen – Der Teufelskreis muss endlich durchbrochen werden!

Organisationen und Einzelpersonen aus Sachsen-Anhalt schließen sich zur Stärkung der Demokratie zu dem Bündnis "Sachsen-Anhalt. Weltoffen!" zusammen.

AWO streitet für Werte Solidarität, Toleranz, Gleichheit, Freiheit und Gerechtigkeit im Superwahljahr 2024.

Landesarmutskonferenz Sachsen-Anhalt fordert klares Bekenntnis zum Sozialstaat

Die aktuelle Ausgabe der AWO Verbandszeitschrift Wertvoll engagiert steht unter dem Motto: DEMOKRATIE.MACHT.ZUKUNFT.

Am 5. April 2024 ist der Schauspieler, Regisseur und Theaterintendant Peter Sodann in Halle verstorben. Er hat auch viele soziale Projekte der AWO Gemeinschaftsstiftung Sachsen-Anhalt mit Engagement unterstützt.