Beratungsangebot MAGDALENA - Mobile Beratung für Sexarbeiter*innen

MAGDALENA: Beratungsangebot

Wir arbeiten parteilich, anonym und kostenfrei. Wir beraten und begleiten und beraten zu folgenden Themen:

  • Anmeldung als Sexarbeiter*in nach Prostituiertenschutzgesetz
  • Kranken- und Sozialversicherung
  • Gewerbliche Selbstständigkeit
  • Berufliche Neuorientierung und Ausstiegshilfe
  • Persönliche und soziale Krisen

Unsere Leistungen beinhalten:

  • Aufsuchende Beratung am Arbeitsplatz
  • Einzelberatung per Telefon, E-Mail oder persönliche Terminvereinbarung
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Psychosoziale Beratung
  • Unterstützung von Diskriminierung und Benachteiligung betroffener Sexarbeiter*innen
  • Beratung und Information zu sozialrechtlichen Ansprüchen (Krankenversicherung, Kindergeld, Wohngeld)

Wir sprechen folgende Sprachen: Deutsch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Für andere Sprachen kann ein*e Sprachmittler*in hinzugezogen werden.

Ansprechpartnerinnen MAGDALENA - Mobile Beratung für Sexarbeiter*innen


MAGDALENA - Mobile Beratung für Sexarbeiter*innen
Seepark 7
39116 Magdeburg
Telefon 0391 99977 860

 

Katrin Giese, MAGDALENA - Mobile Beratung für Sexarbeiter*innen
Katrin Giese,
Mobil 0170 3735826
Michelle Tansina, MAGDALENA - Mobile Beratung für Sexarbeiter*innen
Michelle Tansina,
Mobil 0176 16279072
Susan Hager, MAGDALENA - Mobile Beratung für Sexarbeiter*innen
Susan Hager,
Mobil 0170 3735827
Jessica Schulze, MAGDALENA - Mobile Beratung für Sexarbeiter*innen
Jessica Schulze,
Mobil 0176 16279073

  

Zuständig für Stadt Magdeburg, Salzlandkreis, Landkreis Börde, Altmarkkreis Salzwedel, Landkreis Stendal, Landkreis Jerichower Land und den Landkreis Harz

Zuständig für Mansfeld Südharz, Saalekreis, Anhalt-Bitterfeld, Wittenberg, die kreisfreien Städte Dessau-Roßlau und Halle (Saale) sowie den Burgenlandkreis