Drei Personen stehen draußen vor einem Klettergerüst und halten das Logo des AWO Förderkreises Rübli in den Händen

AWO Natur-Kitas Niedern­dodeleben: AWO Förderkreis Rübli gegründet

Niederndodeleben,

Der im Mai neu gegründete AWO Förderkreis Rübli ist eine Initiative der AWO Naturkindertagesstätten Niederndodeleben anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Arbeiterwohlfahrt im Jahr 2019.

 

Ehrenamtliches Engagement der Arbeiterwohlfahrt in Interessengruppen

Die Arbeiterwohlfahrt ist ein Mitgliederverein, der sich für eine sozial gerechte Gesellschaft einsetzt. Wir fördern demokratisches und soziales Denken und Handeln. Dabei helfen wir Menschen, ihr Leben selbständig und eigenverantwortlich zu führen. Solidarisches Denken und Handeln fördert die gemeinsame Verantwortung für unsere Gemeinschaft. Die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt engagieren und organisieren sich ehrenamtlich in orts- oder themenbezogenen Interessengruppen, in denen die Interessen der Mitglieder verbunden und gemeinsame soziale Ziele verfolgt werden.

Gründung des AWO Förderkreises Rübli anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Arbeiterwohlfahrt

Der „AWO Förderkreis Rübli“ ist eine Interessengruppe, die sich als AWO Netzwerk auf Initiative der AWO Naturkindertagesstätten Niederndodeleben anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Arbeiterwohlfahrt im Jahr 2019 gründet. Sie bietet Interessierten die Chance, sich zu vernetzen, praktische Ideen und Interessen für soziale Aktionen rund um die AWO Naturkindertagesstätten Niederndodeleben umzusetzen, den eigenen Wirkungskreis zu erweitern und gemeinschaftlich das Zusammenleben und den Zusammenhalt vor Ort in Niederndodeleben zu gestalten.

Zielsetzung des AWO Förderkreises Rübli

  • Förderung des Wohlfahrtswesens und der Wohlfahrtspflege
  • Förderung der Bildungsteilhabe von Kindern, Förderung von jugendpolitischer Arbeit
  • Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen im Sinne des§ 53 AO
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke
  • Förderung von sozialen Projekten und Maßnahmen der internationalen Solidarität
  • Allgemeine Förderung des demokratischen Staatswesens

Weitere Mitstreiter*innen werden gesucht und sind herzlich willkommen beim Förderkreis Rübli

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den frisch gegründeten Förderkreis zu unterstützen. Werden Sie z.B. Mitglied des AWO Förderkreises Rübli oder unterstützen sie ihn mit einer Spende auf das dafür vorgesehene Spendenkonto. Auch Zeitspenden in Form von ehrenamtlicher Unterstützung bei der Umsetzung von Aktionen in der Kita helfen weiter - jede Hilfe ist willkommen!

» Alle Informationen zum AWO Förderkreis Rübli

3 Personen draußen vor einem Klettergerüst mit dem Logo des AWO Förderkreises Rübli
Die drei Gründungsmitglieder präsentieren stolz das neue Logo des Förderkreises. V.l.n.r.: Ines Ziemer (Leiterin der AWO Natur-Kitas Niederndodeleben), Carolin Skorsetz und Andreas Rulff

« zurück