Der erste Tag auf der Baustelle

Niederndodeleben,

Der kleine Ben aus der AWO Natur-Kita Börderübchen in Niederndodeleben teilt seine Eindrücke von der neuen Baustelle.

 

Ben erzählt:

„Zuerst haben sich alle Kinder um den Zaun gestellt und sangen das Lied „Bob der Baumeister“. Wir zogen Arbeitshandschuhe an, setzten einen Helm auf und bekamen eine Schürze um. Aus jeder Gruppe durfte ein Kind auf die Baustelle. Ich habe einen dicken Ast durchgesägt und es wurden 4 Räder für ein Auto. Ich musste sie selber anhämmern. Eins wurde schief, da musste Kordula mir helfen. Zu Hause habe ich dann noch zwei Autos mit Papa gebaut und bunt angemalt. Eins wurde grün. Da drehten sich sogar die Räder.“

« zurück