Die Ponys sind los im AWO Seniorenzentrum Leuna

Leuna,

Das Leben ist also doch ein Ponyhof! Das beweist das Karl-Mödersheim-Haus in Leuna seinen Bewohner*innen wortwörtlich und bringt die Vierbeiner in die Pflegeeinrichtung.

 
Ein Bewohner streichelt ein Pony
Gut für Pony und Seele: Streicheleinheiten im AWO Seniorenpflegeheim Karl-Mödersheim-Haus

Mit dem Ziel, den Alltag der Bewohner*innen des AWO Seniorenpflegeheims abwechslungsreicher und bunter zu gestalten, meldete sich Ponyhofbetreiberin Frau Zeiger im Karl-Mödersheim-Haus mit ihrer Idee: Wir bringen den Ponyhof ins Pflegeheim. Frau Zeiger betreibt seit sieben Jahren den kleinen Ponyhof der Herzen in Leuna und beherbergt neben den Huftieren auch noch andere Vierbeiner auf ihrem Hof.

Am vergangenen Freitag war es dann so weit. Frau Zeiger tauchte mit ihren beiden Ponys Felix und Micky bei den Bewohner*innen des Karl-Mödersheim-Hauses auf. Der tierische Überraschungsbesuch war ein voller Erfolg. Die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen waren sehr angetan von den sanften kleinen Pferden  und fütterten sie mit Äpfeln und Möhren. Auch die Ponys machten einen zufriedenen Eindruck in Anbetracht der ganzen Leckereien und Streicheleinheiten.

Die Bewohner*innen freuen sich schon auf die hoffentlich baldige Fortsetzung des Besuchs.

« zurück