Ein Dankeschön für unsere Ehrenamtler*innen

Zerbst,

Pünktlich zum Tag des Ehrenamtes stand auch 2019 wieder ein gemütliches Beisammensein mit all den ehrenamtlichen Helfer*innen des Haus am Frauentor auf dem Programm.

 

Zusammen mit den Mitgliedern des Bewohnerbeirates bedankten sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer kleinen Aufmerksamkeit für den Einsatz der Ehrenamtlichen im AWO Seniorenzentrum Zerbst – Haus am Frauentor. Anlässlich des 100. Geburtstages der AWO konnte das Haus in diesem Jahr zwei besondere Gäste begrüßen. Ruben Herm vom AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.,  Referent Engagementförderung/Ehrenamtsakademie, und Hans-Christian Sachse, Mitglied des Präsidiums des AWO Landesverbandes. Zusammen mit Silvia Dähne, der Einrichtungsleiterin des Hauses, zeichneten sie Petra Prange und Helga Goldgrebe mit dem AWO-Engagementpreis Sachsen-Anhalt aus.

Petra Prange besucht das Seniorenzentrum seit 2005 regelmäßig mit ihren Haustieren und bereitet somit den Bewohner*innen viel Freude. Helga Goldgrebe, besser bekannt als „Schwester Helga“, ist seit 2006 aktiv als Ehrenamtlerin tätig und bereicherte den Alltag der Bewohner*innen mit verschiedenen Aktivitäten wie Busfahrten, Kaffee- oder Lesenachmittagen. Leider nahm Schwester Helga Abschied von ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit und versprach, ihre Bücherkiste an das Haus weiter zu geben. Vielleicht findet sich in Zukunft einer von den Ehrenamtler*innen und übernimmt die bekannten Lesenachmittage.

« zurück