AWO bewegt: Unsere gemeinsame Aktion vom 15. Juni bis zum 14. September 2024

Unsere Aktion AWO bewegt sich für einen guten Zweck geht in die zweite Runde. Auch in diesem Sommer gilt: Lauft, rollt, radelt, wandert, walkt wann und wo ihr wollt im Zeitraum vom 15. Juni bis zum 14. September 2024.

Die Firmenstaffel gibt es schon – AWO bewegt ist etwas Besonderes

Spaß, Vernetzung, bewegte Momente und das Beste: Mit jedem Kilometer, den wir zurücklegen, fließt ein Betrag in den Spendentopf zugunsten des Landesjugendwerks der AWO Sachsen-Anhalt e. V. Das Geld kommt Demokratieprojekten zugute.

Teilnahme und Anmeldung

Wer kann teilnehmen?

Mitglieder, Ehrenamtliche und Mitarbeiter*innen der AWO in Sachsen-Anhalt und natürlich auch der Einrichtungen in Thüringen und Sachsen.

Wie und wann kann ich mich anmelden?

Ab sofort per Mail an:  awobewegt@awo-sachsenanhalt.de

Welche Infos werden für die Anmeldung benötigt?

  • Name, Vorname
  • Verband/Unternehmen, für den/das ihr startet
  • Strava-Name (wenn abweichend)
  • Kontaktmöglichkeit zur Versendung des Einladungslinks für unsere #AWObewegt – Gruppe in der Tracking App (Mail oder Mobilnummer)
  • Gewünschte Größe für das Lauf-Leibchen: Jugend (M-L) oder Senior (XL) – wer noch ein Leibchen aus dem letzten Jahr hat, nutzt gerne das #nachhaltig

Bitte beachten: Vor der Anmeldung App herunterladen und dort einloggen (siehe Kapitel Strava und Tracking).

Wozu ein #AWObewegt-Leibchen bei einer virtuellen Aktion?

Ein #AWObewegt-Leibchen wird jede*r Teilnehmer*in bekommen. Wir wollen nicht nur uns, sondern auch die Menschen bewegen. Als AWO und mit unserer Aktion. Damit das sichtbar wird, könnt ihr bei euren Aktivitäten das Leibchen nutzen.

Wer ist ein Team?

Alle Teilnehmer*innen eines Verbandes oder/und Unternehmens (z. B. AWO Kreisverband Mansfeld-Südharz e. V. oder AWO RPK gGmbH) sind ein Team und sammeln gemeinsam Kilometer. Darüber hinaus könnt ihr gern Sonderwünsche zur Teambildung äußern, z. B.: Alle Mitarbeiter*innen der Kita „Bewegungshelden“ wollen als ein Team teilnehmen.

Datenschutz: Bitte beachtet bei der Anmeldung zu unserer Aktion unsere Datenschutzinformation. Mit der Anmeldung gebt ihr euer Einverständnis zur Nutzung der von euch zur Verfügung gestellten und der von uns im Rahmen der Veranstaltung erstellten Fotos/Videos. Die Datenschutzinformationen findet ihr weiter unten.

Tracking mit der App Strava

Wie und in welchem Zeitraum werden meine Kilometer erfasst?

Für das Tracking der Aktivitäten und die Auswertung der gesammelten Kilometer nutzen wir die Tracking-App Strava. In der App gibt es eine Gruppe/einen Club #AWObewegt, in dem sich alle vernetzen und gegenseitig anfeuern können. Im Zeitraum vom 15.06.-14.09.2024 könnt ihr eure Aktivitäten mit der App aufzeichnen und hochladen.

Wie funktioniert das mit der App?

Ihr benötigt für die Teilnahme einen kostenlosen Strava-Account. Falls ihr bereits einen habt: wunderbar. Falls nicht: App herunterladen (Android oder IOS), kostenlos beitreten bzw. registrieren. Achtet bitte darauf, in den Privatsphäre-Einstellungen bei „Profil“ und „Aktivitäten“ ALLE einzustellen, bei NUR DU oder ABONNENTEN können wir deine aufgezeichneten Kilometer nicht sehen und nicht werten. Ihr könnt bei der Registrierung euren Namen verwenden oder euch ein Pseudonym zulegen. Wichtig ist, dass ihr bei der Anmeldung bei uns auch angebt, wie eurer Strava-Name ist.

Welche Sportarten werden gewertet?

Ihr könnt im Rahmen unserer Aktion Kilometer sammeln, indem ihr lauft, wandert, geht, walkt, mit dem Rollstuhl unterwegs seid oder mit dem Rad. In unserer #AWObewegt – Gruppe werden allerdings ausschließlich Läufe und Radfahrten angezeigt. Gezählt werden aber alle benannten Aktivitäten.

Deshalb zeichnet bitte folgende Aktivitäten als „LAUF“ auf:

  • Rollstuhlfahrten
  • Laufen
  • Wandern
  • Walking
  • Gehen

Alle Fahrten mit dem Rad (egal ob Fahrrad, Handbike der E-Bike) bitte als „RADFAHRT“ aufzeichnen. Nach der Aktivität BEENDEN und AKTIVITÄT SPEICHERN drücken. Wenn ihr eure Aktivität im Nachgang bearbeitet, könnt ihr gern im Titel vermerken, was ihr gemacht habt, z. B. „Walkingrunde im Park“, „Wanderung auf den Brocken“, „Mit dem Rennrad um den See“, „Abendliche Laufrunde“ usw.

Kann ich meine Fitnessuhr zum Tracking nutzen?

Fitnessuhren von Herstellern wie Garmin, Apple und Polar lassen sich mit Strava synchronisieren.  Macht euch dazu in den Apps zu euren Geräten schlau.

Welche Daten nutzt Strava?

Generell nutzt Strava nur mit eurer Zustimmung persönliche Daten. Bestimmte Daten wie Standortdaten, sind notwendig, um die App zu nutzen. Nicht zuletzt gelten die Datenschutzrichtlinien von Strava. Diese findet ihr hier: https://www.strava.com/legal/privacy

Wie sehe ich meine Ergebnisse und die der anderen #AWObewegt – Teilnehmer*innen?

Nach der Anmeldung bei uns (awobewegt@awo-sachsenanhalt.de), erhaltet ihr einen Link, mit dem ihr unserer Strava-Gruppe #AWObewegt beitreten könnt. In der Gruppe könnt ihr dann sehen, wer noch dabei ist, sich wann, wo und wie bewegt, könnt kommentieren, euch gegenseitig anfeuern, Bilder hochladen und Beiträge posten. Wir werden die Ergebnisse und Spannendes zu unserem digitalen Event auch bei Instagram und Facebook veröffentlichen. Außerdem freuen wir uns, wenn ihr bei Beiträgen auf euren privaten Accounts den Hashtag #AWObewegt nutzt, damit möglichst viele Menschen von der Aktion lesen.

Wie schütze ich meine Privatsphäre?

Für die Auswertung eurer Aktivitäten ist es wichtig, dass wir sie sehen können. Also, wie oben beschrieben, in den Privatsphäre-Einstellungen bei „Profil“ und „Aktivitäten“ ALLE einzustellen. Dennoch habt ihr in der App mehrere Möglichkeiten, anonym und anonymer zu werden.

Strava-Name: Das kann ein Pseudonym sein. Oder ihr kürzt den Nachnamen ab.

Kartensichtbarkeit: Ihr könnt Beginn und Ende der Aktivitäten an einer bestimmten Adresse (z.B. daheim oder Arbeit) ausblenden.

Eine weitere Möglichkeit ist, die Kartensichtbarkeit komplett auszuschalten. So sind in der App Dauer und Länge der Aktivität zu sehen, aber nicht wo ihr aktiv wart.

Startschuss, Spendensammlung und Wettbewerbe

Ab wann genau kann ich loslaufen, losradeln, losrollen?

Der offizielle Startschuss erfolgt am 15. Juni 2024 zum Tag der offenen Gesellschaft. Seid gespannt, wie wir dieses Jahr die ersten Meter zurück legen.  

Was ist das Ziel von #AWObewegt?

Es geht um Bewegung, Spaß und Vernetzung und das Beste ist: Mit jedem Kilometer, den ihr zurücklegt, fließt ein Betrag in den Spendentopf zugunsten des Landesjugendwerks.

Wir wollen insgesamt 5000 Euro ersporteln.

Wie hoch ist der Spendenbetrag pro Kilometer?

Für jeden zu Fuß und mit dem Rollstuhl zurückgelegten Kilometer fließen 0,10 Euro und für jeden geradelten Kilometer 0,05 Euro in den Spendentopf.

Welche Wettbewerbe gibt es?

Gefeiert wird natürlich jede*r Teilnehmer*in. Folgende Wettbewerbskategorien gibt es zusätzlich:

Einzelkategorien:

  • Die meisten aktiven Tage im Aktionszeitraum
  • Teilnehmer*in mit den meisten Radfahrkilometern
  • Teilnehmer*in mit den meisten Laufkilometern*

Teamkategorien:

  • Team, das durchschnittlich pro Teilnehmer*in die meisten Kilometer erradelt oder erlaufen* hat
  • Team mit den meisten Gesamtkilometern

*Hier sind alle Kilometer gemeint, die als LAUF getrackt werden.

Bei zu hoher Durchschnittsgeschwindigkeit, die vermuten lässt, dass eine andere als eine der benannten Aktivitäten durchgeführt wurde, behalten wir uns vor, Aktivitäten nicht zu werten. Die Teilnehmer*innen erhalten dann eine entsprechende Info.

Nutzung von Fotos und Datenschutz

Datenschutzinformationen gemäß Art. 13 DSGVO

Wir, der AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V., Seepark 7, 39116 Magdeburg, nutzen im Rahmen der Aktion #AWObewegt Fotos, die wir erstellen oder die die Teilnehmer*innen selbst bei Strava posten oder per mail an awobewegt@awo-sachsenanhalt.de senden, um diese anschließend im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit zu verwenden. Dazu beabsichtigen wir, die Fotos in folgenden Medien zu veröffentlichen:

  • auf der unternehmenseigenen Internetseite
  • in folgenden sozialen Netzwerken: Strava (Gruppe #AWObewegt), Instagram, Facebook
  • in elektronischen Newslettern, Pressemitteilungen, Verbandszeitschriften, Printmedien oder sonstigen Druckerzeugnissen

Nähere Informationen:

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V., Seepark 7, 39116 Magdeburg, Telefon: 0391 99977702, E-Mail: awobewegt@awo-sachsenanhalt.de

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hinsichtlich Fotos, welche die Veranstaltung als solche abbilden, ohne dabei einzelne Personen in irgendeiner Form herauszustellen, ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können der Datenverarbeitung jedoch widersprechen, wenn Sie der Ansicht sind, dass bestimmte Fotos Sie in Ihren Rechten und Freiheiten verletzen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hinsichtlich Fotos, worauf einzelne Personen in irgendeiner Form bildlich herausgestellt werden, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die wir im Bedarfsfall einzeln und separat einholen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. per E-Mail an kommunikation@awo-sachsenanhalt.de.

Die Daten können bis zu Ihrem Widerruf gespeichert werden. Mögliche Datenempfänger sind wir sowie alle Personen, die Zugang zu den o.g. Medien haben.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: datenschutz nord GmbH, Kurfürstendamm 212, 10719 Berlin, E-Mail: office@datenschutz-nord.de, Telefon: +49 (0)30 87 74 9 - 0.

Sie haben folgende Datenschutzrechte: Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO), Löschung (sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt), Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO steht Ihnen ein Widerspruchsrecht bzgl. der Verarbeitungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu. Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling gem. Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO.

Noch Fragen?

Schickt eine Mail an mit eurer Frage und wir kümmern uns um euer Anliegen.

3. Juni bis 31. August 2023 - Endstand

Lauf-Kilometer gesamt: 15.354,45 km | Rad-Kilometer gesamt: 55.558,57 km | Spendenbetrag gesamt: 4.313,37 €

» Hier das Endergebnis und die Wertung von #AWObewegt ansehen

Das Geld kam Kindern und Jugendlichen zugute. Es wurden Ferienfreizeiten und das Projekt „Theater wandert durch die Kitas“ unterstützt.