Grafische Karte zu Sachsen-Anhalt

Informationen und Nachrichten aus der AWO Sachsen-Anhalt

Initiative Weltoffenes Magdeburg

Zur Aktionswoche "Eine Stadt für alle" faltet die AWO auf dem Alten Markt eine überdimensionale Origami-Friedenstaube und richtet später eine Block-Party aus.

Investitionen in die soziale Infrastruktur ermöglichen im August-Reinstein-Haus innovative Schritte für das Wohlbefinden unserer Gemeinschaft.

Jedes Jahr kommen die Sternsinger ins AWO Seniorenzentrum Reform, um den Senior*innen unter anderem Lieder vorzusingen.

Die Sternsinger statteten auf ihrer Rundreise auch den Bewohner*innen des Hilde-Ollenhauer-Hauses einen Besuch ab.

Einrichtungsleiter Marco Kählke lud zum gemeinsamen Neujahrsempfang ein.

Im Frieda-Fiedler-Haus gab es für die Bewohner*innen und die Mitarbeitenden einen Neujahrsempfang.

Die Senior*innen tanzten sogar ausgelassen auf der Silvesterparty.

Im AWO Seniorenzentrum Bernburg feierten die Bewohner*innen eine ausgelassene Silvesterparty.

Alle Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen hat so viel Freude an Heiligabend.

Im AWO Seniorenzentrum Naumburg gab es an Heiligabend eine schöne Bescherung für die Senior*innen.

Ein evangelischer Pfarrer hielt eine wunderschöne Andacht im Frieda-Fiedler-Haus.

An Heiligabend fand im AWO Seniorenzentrum Bernburg eine weihnachtliche Andacht mit anschließender Bescherung statt.

Im Hilde-Ollenhauer-Haus in Magdeburg war der Weihnachtsmann zu Besuch. Er beschenkte die Bewohner*innen auf der Weihnachtsfeier.

Auch für die Bewohner*innen und Gäste der Tagespflege aus dem AWO Seniorenzentrum in der Andreasstraße wurde eine besinnliche Weihnachtsfeier ausgerichtet.

WERTVOLL engagiert - Die Verbandszeitschrift der AWO in Sachsen-Anhalt - und weitere Publikationen

Wertvoll engagiert 1. Halbjahr 2023
Wertvoll Engagiert 2022 - 2023
Broschüre zur Armutskonferenz Sachsen-Anhalt 2022
Strategie 2030 der AWO Sachsen-Anhalt
Wertvoll engagiert 2022
CHANCENARM. CHANCENREICH. WEGE AUS ARMUTSPFADEN - Positionierung der AWO in Sachsen-Anhalt zur Kinder-, Jugend- und Familienarmut

Pressekontakt

Für Presseinformationen und Presseanfragen zu unseren AWO-Einrichtungen steht Ihnen die Stabsstelle Kommunikation gerne zur Verfügung:

Cathleen Paech, Pressesprecherin, Telefon 0391 99977-706
Jörn Rettig, Leiter der Stabsstelle Kommunikation, Telefon 0391 99977-705

Bewerbungen sind über das AWO-Bewerberportal möglich.