Fachkraft für Betreuung Wohnheim (m/w/d)

Einrichtung: AWO Wohnverbund Börde, 39326 Groß Ammensleben

Die Einrichtung

Außenansicht vom AWO Wohnverbund Börde

Die AWO fair.leben Integrations- und Heimbetriebe GmbH hilft Menschen mit Behinderungen in besonderen Lebenssituationen. Wir betreiben mehrere Heime und Wohngruppen für Menschen mit geistigen und seelischen Behinderungen. Diese unterstützen wir darin, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten. Die Einrichtungen der Bereiche Wohnen, Betreuung sowie Arbeit und Beschäftigung befinden sich in der Börde und im Jerichower Land.

Als Einrichtung der Eingliederungshilfe begleitet und unterstützt der AWO Wohnverbund Börde Menschen mit Behinderung, ihre Persönlichkeit zu entfalten sowie neue Perspektiven und die Chance auf einen gleichberechtigten Platz in unserer Gesellschaft zu entdecken. Im Vordergrund stehen dabei nicht die jeweiligen Einschränkungen, sondern immer die Fähigkeiten und das Können des Einzelnen. Der AWO Wohnverbund Börde bietet stationäre Wohn- und Lebensräume sowie ambulante und intensiv betreute Wohnformen. Durch eine Vielzahl von Therapien und Freizeitangeboten fördern wir unsere Bewohner*innen und Klient*innen.

Treppenhaus des Wohnheims im AWO Wohnverbund Börde

Wir suchen Sie zur Unterstützung für unser Team im stationären Wohnbereich mit 20 Bewohnern zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Fachkraft für Betreuung (m/w/d)

Es handelt sich um eine Festanstellung in Teilzeit mit 30-32 Stunden wöchentlich.

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen und hoch motivierten Team. Arbeitsort ist 39326 Groß Ammensleben in der Niederen Börde.

Ihre Aufgaben:

  • Aktivierung, Motivierung und Anleitung sowie Mobilsierung des Bewohners zur Entwicklung von Selbstbestimmung und Teilhabe (Empowermentansatz)
  • Umsetzung von tagesstrukturierenden Maßnahmen und Angeboten
  • Stellen und Ausgeben von ärztlich verordneten Medikamenten (nur Mitarbeiter mit entsprechendem Zertifikat); Überwachen der Einnahme
  • individuelle Hilfestellung bei der Durchführung und Einhaltung ärztlicher Verordnungen z.B. Diäteinhaltung
  • Gespräche mit Bewohnern und deren sozialen Umfeldern zur Lebensentwicklung, zu Fähigkeiten, zu Bedürfnissen und Erwartungen (biographischer Ansatz)
  • lebenspraktische Förderung durch Anleitung / Unterstützung bei Körperpflege, Ankleiden, Unterstützung und Anleitung bei der Reinigung des Bewohnerzimmers, beim Einkaufen, beim Zubereiten von Mahlzeiten, beider Wäscheversorgung etc.
  • Durchführung von bewohnerbezogener Kriseninterventionen
  • Organisation und Durchführung von Tagesausflügen und Festlichkeiten
  • Organisation und Begleitung von Freizeitmaßnahmen und kulturellen Veranstaltungen
  • Organisation von und Begleitung bei Arztbesuchen, Behördengängen
  • Dokumentation, individuelle Förder- und Hilfeplanung
  • Erstellung von Förder- bzw. Hilfeplänen, pädagogischen Wochenarbeitsplänen auf der Grundlage der Leistungsbeschreibung sowie Erstellung der Entwicklungsberichte
  • Durchführung der Dokumentationsanforderungen
  • Organisation, Aufgabenorganisation, administrative Tätigkeiten
  • Bei Bedarf Anwesenheit bei Hilfe- / Gesamtplangesprächen
  • Umsetzung von gesetzlich oder behördlichen Weisungen, Anforderungen, Regelungen und Auflagen sowie Arbeits- und Brandschutzbestimmungen
  • bei Bestellungen als Beauftragte Durchführung der entsprechenden Aufgaben
  • Mitarbeit bei der Überprüfung und Weiterentwicklung von Konzepten
  • Zusammenarbeit mit gesetzlichen Betreuern, Angehörigen und ehrenamtlich Tätigen, WfbM

Ihr Profil und unsere Anforderungen:

  • Heilerziehungspfleger*in, Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Ergotherapeut*in
  • Im Anschluss an Ihre abgeschlossene Ausbildung haben Sie schon Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen sammeln können.
  • Besonderen Wert legen wir auf eine stabile Persönlichkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und die Fähigkeit, mit Fachkompetenz und Empathie auf Menschen zugehen zu können.
  • Bereitschaft zu Schicht-, Nachtbereitschafts- und Feiertagsarbeit.
  • Führerschein begrüßenswert

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung nach Tarifvertrag AWO fair.leben
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge

Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

AWO fair.leben Integrations- und Heimbetriebe GmbH
AWO Wohnverbund Börde
Herrn Maik Hannemann
Haldensleber Straße 1a, 39326 Niedere Börde / OT Groß Ammensleben

Online-Bewerbung erwünscht an:

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines ausreichend frankierten Briefumschlags zurückgesendet werden können. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden.

Für Rückfragen und nähere Auskünfte steht Ihnen der Einrichtungsleiter Maik Hannemann unter Telefon 039202-6222 zur Verfügung.

Informationen über den AWO Wohnverbund Börde

Logo von AWO fairleben Integrations- und Heimbetriebe

veröffentlicht am: 20.11.2019

« zurück