Mai 2018

Staatenlos in Palästina

Magdeburg,

Staatliche Strukturen bilden für Bewohner generell das Grundgerüst des täglichen Lebens. Doch was geschieht mit Menschen, die in einer Region leben, die gar kein Staat ist? Palästina ist so eine Region. Kostenfreier Workshop am 11. Juni.

» weiter

Jerichower Gesund­heits­tag am 27. Juni

Jerichow,

AWO Fachkrankenhaus Jerichow mit vielfältigen Angeboten zu Gesundheits­themen: Infostände, Tests, Vorträge und mehr

» weiter

Anker-Zentren stoppen – Offener Brief

Magdeburg,

Gemeinsam mit über 20 Verbänden und zivil­gesell­schaftlichen Organi­sationen fordert die Arbeiterwohlfahrt in einem Offenen Brief, die Rechte und das Wohl von Kindern in der Debatte um die geplanten Ankerzentren zu achten.

» weiter

Besuch von einem vegetarischen Wolf

Leuna,

Mit der charmant-witzigen Märchenversion "Rotkäppchen mal anders" begeisterte Bauchredner Stephan Dahms Alt und Jung im Karl-Mödersheim-Haus.

» weiter

Jerichower Sommer-Serenade mit Improvisationen

Jerichow,

Zu einem Improvisations­konzert lädt das AWO Fachkranken­haus Jerichow am 21. Juni ein. Professor Wolfgang Seifen aus Berlin spielt auf einem Konzertflügel von Gästen gewünschte Themen. Beginn ist 19 Uhr.

» weiter

Schmerz-Hotline am 5. Juni

Jerichow,

Das AWO Fachkrankenhaus Jerichow beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag gegen den Schmerz. Als Schmerzexperte wird Chefarzt Dr. Thomas Wieser von 10 bis 12 Uhr telefonisch Patienten beraten.

» weiter

Afrika – Kontinent mit Zukunft?

Magdeburg,

Wer sich in der Hilfe für Geflüchtete engagiert oder mehr über die globalen Zusammen­hänge von Migration erfahren will, findet im Seminar am 24. Mai viele Hinter­grund­informationen. Im Fokus stehen die Staaten Mali, Ruanda, Niger und Ghana.

» weiter

Novellierung KiFöG: der Anfang ist gemacht

Magdeburg,

Stellungnahme der Arbeiterwohlfahrt AWO Landesverband Sachsen-Anhalt zur Koalitionseinigung zur Neugestaltung der Kinderförderung. AWO Unterschriftenaktion läuft weiter.

» weiter

Elternstimmen zum KiFöG werden lauter

Magdeburg,

Unterschriftenaktion in Sachsen-Anhalt ist gestartet. Eltern von Kitas und Horten in Trägerschaft der AWO haben ihre Forderungen zusammen getragen. Wer diese Aktion unterstützen möchte, kann Unterschriften sammeln.

» weiter