Aktuelle Meldungen

AWO flattern se denn? - 100 Schmetterlinge für jede AWO Pflegeeinrichtung

Magdeburg,

Warum unsere Kolleg*innen Anne und Ruben Schmetterlinge - nein nicht im Bauch - sondern origami-mäßig in großer Auflage in Kartons packen und Luftsprünge absolvieren...

 

Der Frühling ist auf seinem Höhepunkt und der Sommer naht. Mit den ersten Blumen und Sonnenstrahlen kommen auch die Insekten wieder vermehrt im Garten vor. Am schönsten anzuschauen sind dabei Schmetterlinge. In vielen verschiedenen Größen, Farben und Formen sorgen sie für Farbtupfer in der Luft. Als Hochrisikogruppe ist es den Bewohner*innen von Pflegeeinrichtungen jedoch kaum möglich diese zu sehen. Deshalb haben sich unsere Mitarbeiter*innen Anne aus dem Projekt Sprachkitas und Ruben von der AWO Ehrenamtsakademie etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie haben den Bastelaufruf für Senior*innen in Pflegeeinrichtungen modifiziert und sich unter dem Motto „100 Schmetterlinge für jede AWO-Pflegeeinrichtung“ (weil 1000 Kraniche auch ein bissel zu sportlich wären ;-)) an die Arbeit gemacht, viele viele bunte Schmetterlinge zu basteln und auf Reisen in die AWO Senioreneinrichtungen Sachsen-Anhalts zu schicken.

Gelungene Überraschung im August-Reinstein-Haus in Naumburg

Zu den ersten Häusern, die sich über "Schmetterlingsbesuch" freuen konnten, gehörte das August-Reinstein-Haus. Einrichtungsleiter Bert Bretschneider berichtete: "Mit Freude haben wir das Paket mit den 100 Schmetterlingen letzte Woche erhalten. Nun war die Überlegung, ob wir jeder Bewohnerin und jedem Bewohner einen Schmetterling persönlich aushändigen oder etwas zentrales schaffen. Letztes Wochenende hat das Team von Frau Blankenhagen im Wohnbereich 1 an beliebten Treffpunkt der Seniorinnen im Haus alle 100 Stück befestigt. Jetzt schwärmen alle über den Schmetterlingsschwarm." Anbei drei spontane Bilder vom Kunstwerk.

Und wer jetzt Lust zum Selberbasteln hat und die Kolleg*innen bei ihrer tollen Bastelaktion unterstützen möchte, findet hier eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie die kleinen Kunstwerke hergestellt werden können. Viel Spaß und DANKE!!!!

« zurück