Aktuelle Meldungen

Demokratiekonferenz zum Thema „Gewalt in der Sprache“ am 15. Mai

Burg,

Begriffe wie „Du Opfer, Sohn, Lauch“ begegnen uns im täglichen Miteinander. Aus diesem Grund setzt sich die Partner­schaft für Demokratie am 15. Mai mit der Thematik „Gewalt in der Sprache“ aus­einander.

 

Die Partnerschaften für Demokratie Burg und südliches Jerichower Land sowie Genthin, Jerichow und Elbe-Parey veranstalten am 15. Mai 2019 ihre jährliche Demokratiekonferenz in der Pfarrscheune Reesen.

Dieses Jahr steht die Thematik „Gewalt in der Sprache“ im Mittelpunkt. Sprache ist das Hauptkommunikationsmittel in unserer Gesellschaft. Fortschreitende Prozesse der Digitalisierung verändern unser Verhältnis zur Sprache nachhaltig. Messenger, soziale Netzwerke und neue, öffentliche Formen der Kommunikation werden zunehmend und insbesondere von jungen Menschen genutzt. Dies schafft neue Kommunikationskulturen, verbunden mit Chancen und Risiken, die bis in die analoge Welt hineinreichen. Ein problematischer Aspekt dessen ist Gewalt in der Sprache, in der Form von Hatespeech, Mobbing und Shaming, mit dem Ziel Personen oder ganze Menschengruppen herabzusetzen und zu verunglimpfen. Diese Phänomene erhalten durch die Nutzung digitaler Kommunikationswege gänzlich neue Plattformen und Reichweiten.

Ziel der Konferenz ist es, einen Einblick in die Komplexität, Relevanz und Funktionsweise von Gewalt in der Sprache zu erhalten und für ihre Erscheinungsformen zu sensibilisieren. Die Veranstaltung richtet sich in besonderer Weise an Vertreter*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung, Lehrer*innen, Pädagog*innen, Vertreter*innen von Kinder- und Jugendeinrichtungen, Vereine, Verbände, Initiativen, Kirchen und Gewerkschaften sowie an alle Interessierten jeden Alters und persönlichen Hintergrunds.

Wann? Mittwoch, 15. Mai 2019 von 16.00 bis 19.30 Uhr
Wo? Pfarrscheune Reesen (Dorfstraße 3, 39288 Burg OT Reesen)

Rückfragen, Hinweise und Anmeldungen an demokratiekonferenz@awo-sachsenanhalt.de

Programmübersicht der Demokratiekonferenz am 15. Mai 2019

  • 16:00  Come Together
    Ausstellung „Aus dem Rahmen … gefallen“
  • 16:30  Begrüßung
    Otto Voigt | Ortsbürgermeister Reesen
  • Grußworte
    Dr. Steffen Burchhardt | Landrat im Jerichower Land
    Barbara Höckmann | Präsidentin AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
  • 16:45  Kurzvorstellung: Bundesprogramm „Demokratie leben!“
    Nour Muchtar | Externe Koordinierungs- und Fachstelle Burg und südliches Jerichower Land
    Elke Förste | Externe Koordinierungs- und Fachstelle Genthin, Jerichow, Elbe-Parey
  • Projektvorstellungen aus dem Jerichower Land
    Kinder- und Jugendforen der Partnerschaften für Demokratie
  • Kurzvorstellung: Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“
    Michelle Tansina | Projekt „Aktivieren. Motivieren. Bestärken. Demokratie ist, was du draus machst!“
  • 17:30  Vortrag: Sprachliche Gewalt bei Kindern und Jugendlichen als „ernstes Spiel“
    Dr. Nils Schuhmacher | Freie Universität Hamburg
  • 18:30  Fischbowl – Diskussion mit Vertreter*innen
    Janine Herfen | Kriminaloberrätin | Polizeirevier JL
    Helmar Ernst | Jugendschöffenrichter | Amtsgericht Burg
    Anna-Marie Müller | Projekt „SPEAK UP! Your voice matters – Gemeinsam gegen Diskriminierung“  
    Beate Milde| Referentin für Gewaltfreie Kommunikation
  • 19:15  Abschluss
    Gemütlicher Ausklang am Snack Buffet

Einladung zur Demokratiekonferenz herunterladen

Einladung zur Demokratiekonferenz am 15. Mai (473,7 KiB)

« zurück