Aktuelle Meldungen

Jemand wäscht sich die Hände mit Seife

Expertenchat am 26. März: Wie kann die Pflege trotz Corona gut gelingen?

Magdeburg,

Pflegende Angehörige und interessierte Ratsuchende können sich beim Expertenchat online mit der Expertin und Altenpflegerin Astrid Frese rund um das Thema Corona austauschen.

 

Der Corona-Virus/ COVID-19 mit all seinen Auswirkungen hat sich über alle Bundesländer hinweg ausgebreitet. Gerade ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen sind in diesen Zeiten besonders gefährdet an der gefürchteten Lungenentzündung zu erkranken. Pflege- und Betreuungspersonal stehen mit pflegebedürftigen Menschen, Angehörigen und Nahestehenden vor immer neuen Herausforderungen um den Pflege- und Betreuungsalltag zu regeln. Dabei stellen sich Fragen wie: Was passiert, wenn die Pflegekraft krank wird, die mich zu Hause betreut? Müssen zu Hause besondere Hygienemaßnahmen durchgeführt werden? Warum darf die Tante momentan im Pflegeheim nicht besucht werden? Wie kann ich als Angehöriger die Pflegekräfte entlasten? Gibt es in meiner Region ehrenamtliche Einkaufshilfen? Wer hilft mir weiter, wen kann ich anrufen?

Ratsuchende können über die Internetplattform awo-pflegeberatung.de, auch ohne Registrierung, den Expertenchat betreten und Ihre Fragen an die Expertin Astrid Frese richten. Sie ist Qualitätsbeauftragte in der Pflege für die AWO im Kreis Heinsberg und leitet den Pflegedienst im Carolus Seniorenzentrum in Übach-Palenberg.

Tauschen Sie sich mit der Expertin aus:

Donnerstag, 26. März 2019 von 17:00 bis 18:30 Uhr

Teilnahme unter awo-pflegeberatung.de

« zurück