Aktuelle Meldungen

In Mexico-Stadt besuchte Michelle auch ein Refugiumkollektiv für LSBTIQ's (Menschen, die „lesbisch, schwul, bisexuell trans*, inter* oder queer“ sind) und das Kulturzentrum von und für sogenannte „Dreamer“.

Fachkräfteaustausch von AWO International erfolgreich beendet

Magdeburg,

Michelle aus unserer AWO-Beratungsstelle Magda­lena hat den Fachkräfte­austausch von AWO Inter­national e. V. gut über­standen und ist wieder heil in Mün­chen gelandet – trotz zahl­reicher Ein- und Ausreise­stopps aufgrund von Corona.

 

Der Fachkräfteaustausch von AWO International e. V. ist beendet. Zahlreiche Ideen, Tipps und Tricks wurden vom 7. bis zum 18. März in Mexiko und Guatemala ausgetauscht. Viele Eindrücke und Erfahrungen wurden gesammelt, Chancen und Herausforderungen der verschiedenen AWO-Projekte und Einrichtungen vor Ort diskutiert sowie Freundschaften geschlossen und Kontakte geknüpft.

Abschließend haben wir einige Eindrücke unserer Kollegin Michelle aus der Beratungsstelle Magdalena zusammengefasst: von den gemeinsamen Workshops und den zahlreichen Besuchen in lokalen Nachhaltigkeitskooperativen und politischen Bildungszentren.

P. S.: Dank der geistesgegenwärtigen und unkonventionellen Organisation von AWO International e. V. konnten auch in Zeiten von Corona jegliche Einreise- und Ausreisestopps umgangen und die Heimreise für alle erfolgreich angetreten werden. 

« zurück