Grafik bzw. Zeichnung mit vielen bunten Menschen

Internationaler Tag der Jugend am 12. August

Burg,

Zum Internationalen Tag der Jugend am 12. August beteiligt sich die AWO an einem Aktionstag im Soziokulturellen Zentrum Burg. 

 

Fest im Soziokulturellen Zentrum Burg

Logo der Partnerschaft für Demokratie Burg und südliches Jerichower Land

Jugendkulturen wachsen besser, wenn sie gepflegt werden. Zur Förderung der Jugend und des Austauschs mit ihr haben die Vereinten Nationen 1999 den 12. August zum „Internationalen Tag der Jugend“ (englisch: International Youth Day) bestimmt. Dieser Tag soll an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnern und wird weltweit begangen. 

Auch das Jugendwerk Rolandmühle möchte gemeinsam mit den Jugendlichen diesen internationalen Tag feiern. Zusammen mit dem Kinder- und Jugendforum und dem AWO-Landesjugendwerk Sachsen-Anhalt haben sie mit engagierten Jugendlichen ein buntes Programm mit interessanten Aktionen zur aktiven Mitgestaltung erstellt. Die Veranstaltung wird durch die Partnerschaft für Demokratie Burg und südliches Jerichower Land im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Alle Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, die vielfältigen kostenfreien Angebote zu nutzen. Unter anderem erwartet sie Fahrsicherheitstraining, Kreativ-, Spray- und Skateworkshops, eine Hüpfburg, Musik, Spiele und vieles mehr!

Wann: 12.08.2019 ab 10:00 Uhr 

Wo: Soziokulturelles Zentrum Burg, August-Bebel-Straße 30

Die Partnerschaften für Demokratie sind regionale Bündnisse, in denen Verantwortliche aus der Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung zusammenkommen. Sie entwickeln gemeinsam ein auf die lokale Situation abgestimmte Strategie zur Förderung von Vielfalt und der Bekämpfung von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

Zur Partnerschaft für Demokratie (PfD)der Stadt Burg und südliches Jerichower Land zählen die Gemeinden Biederitz und Möser, Stadt Möckern, Stadt Gommern, Stadt Burg. Die PfD ist eine von bundesweit über 300 bestehenden Partnerschaften im Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Der AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. ist Träger der Koordinierungs- und Fachstelle der Stadt Burg im Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Grafik bunte Menschengruppe

« zurück