Aktuelle Meldungen

Ein Gebäude mit verschiedenen Länderfahnen im Vordergrund

Tag der Nachbarn am 24. Mai: Nachbarschaftstreff Burg mit Aktionsstand dabei

Burg,

Der AWO Nachbarschaftstreff Burg nimmt am 24. Mai am „Tag der Nachbarn“ mit einem Aktionsstand teil. Im Zentrum steht eine analoge Version des Online-Tools „Wahl-O-Mat“.

 

Analoger "Wahl-O-Mat" macht Station in der Schartauer Straße vor dem AWO Nachbarschaftstreff Burg

Am Freitag, den 24. Mai findet der von der nebenan.de-Stiftung initiierte und vom BMFSFJ geförderte Aktionstag „Tag der Nachbarn“ statt.

Zu diesem Anlass und aufgrund der zeitlichen Nähe zu den Europawahlen am 26. Mai  veranstaltet der AWO Nachbarschaftstreff Burg an diesem Tag von 9-14 Uhr einen Aktionsstand zum Thema Europawahl in der Burger Innenstadt. Der Stand ist eine Kooperation mit dem Europe Direct Informationszentrum (edic).

Ort
AWO Nachbarschaftstreff Burg, Schartauer Straße 48, 39288 Burg

Termin
24. Mai von 9 bis 14 Uhr

Im Zentrum steht eine analoge Version des Online-Tools „Wahl-O-Mat“, mit dem man sich spielerisch mit den kontroversen Positionen der an der Europawahl teilnehmenden Parteien auseinandersetzen kann, indem man sich anhand seiner Zustimmung oder Ablehnung zu verschiedenen Aussagen hinsichtlich zentraler europäischer Themen im Parteienspektrum verorten kann.

1.300 Kandidierende, 41 Parteien und viele verschiedene Meinungen. Wie soll man da denn eine Wahl treffen?!

Der Wahlomat im "reallife" hat einen entscheidenden Vorteil: Er lässt einen nicht ratlos allein vor dem Computer oder dem Handy  sitzen und bei Fragen vergeblich in den endlosen Weiten des Internets suchen. Stattdessen lädt er zur Begegnung mit der Politik im echten Leben und zu interessanten Gesprächen ein. Also, ganz ruhig und einen kühlen Kopf bewahren. Es gibt die Möglichkeit aus dem scheinbaren Wirrwarr der Europawahl herauszufinden. Der AWO Nachbarschaftstreff Burg freut sich auf viele Besucher am Aktionsstand. 

 

Ein Gebäude mit Fahnen verschiedener Nationen im Vordergrund

« zurück