Das AWO Krankenhaus Calbe von aussen

Tag der offenen Tür am 7. September im AWO Krankenhaus Calbe

Calbe,

Mit einem Tag der offenen Tür am 7. September begeht das AWO Krankenhaus Calbe das 20-jährige Bestehen der Akutgeriatrie.

 
Ein Mann trägt einen Alterssimulationsanzug; neben ihm steht ein Arzt.
Für Erstaunen sorgt immer wieder der Alterssimulationsanzug, mit dem realistisch das Befinden im Alter nachempfunden werden kann.

Für alle Altersgruppen gibt es von 10 bis 14 Uhr ein interessantes Programm. Eröffnet wird die Veranstaltung mit einem Festakt mit Grußworten und Vorträgen der beiden Chefärzte für Geriatrie im AWO Krankenhaus Calbe. Sigrid Waurich wirft einen „Blick zurück“ auf die Gründung und den Aufbau der Geriatrie, und Stefan Schütze richtet einen „Blick nach vorn“ in die weitere Entwicklung der therapeutischen Möglichkeiten der Geriatrie.

Infostände und Testangebote im Erdgeschoss und auf der geriatrischen Station 1 laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein:

  • Ergo- und Physiotherapie mit Angeboten zur Nutzung und zum Einsatz von modernen Geräten in der Geriatrie
  • Realistische Simulation des Befindens im Alter mit einem Alterssimulationsanzug
  • Wiederbelebungsmaßnahmen und Erste Hilfe-Maßnahmen
  • BIA-Messung zur Körperanalyse

Ein Grillstand und ein Kuchenbuffet sorgen für das leibliche Wohl.

AWO Krankenhaus Calbe: Klinik für Innere Medizin im Salzlandkreis

Das AWO Krankenhaus Calbe wird seit 2009 vom AWO Gesundheitszentrum Calbe (Saale) betrieben, einer Gesellschaft des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e. V. Das Krankenhaus hat seit seiner Eröffnung in 1867 im Laufe der Jahre immer wieder seine Behandlungsschwerpunkte und Angebote dem Bedarf angepasst. Als Klinik für Innere Medizin mit den Fachrichtungen Allgemeine Innere Medizin und Akutgeriatrie verfügt die Einrichtung aktuell über 106 Betten auf 4 Stationen.

Samstag, 07.09.2019, von 10 bis 14 Uhr im AWO Krankenhaus Calbe, Hospitalstraße 5, 39240 Calbe/Saale

« zurück