Aktuelle Meldungen

„Von Kulturen umarmt“

Burg/Genthin,

Interkulturelle Wochen im Jerichower Land starten am 16. September in Burg.

 

„Von Kulturen umarmt“ lautet das Motto der Interkulturellen Wochen 2018 im Jerichower Land. Die AWO koordiniert dabei in enger Zusammenarbeit mit den lokalen Akteuren die Interkulturellen Wochen vom 16.09.2018 bis 30.09.2018 in Burg, Gommern und Möckern-Friedensau sowie vom 18.09.2018 bis 03.10.2018 in Genthin und Jerichow. Das Gesamtprogramm umfasst über 40 Veranstaltungen. Beteiligt sind rund 30 Vereine, Initiativen, Migrant*innenorganisationen, kommunale Einrichtungen, Bildungsträger, Beratungsstellen, Kirchen und Gemeinden sowie Träger der Demokratie-und Engagementförderung. Die Interkulturellen Wochen bieten die Chance, andere Kulturen, Religionen und Lebensweisen kennenzulernen. Sie präsentieren die bunte Mischung, die das Jerichower Land zu bieten hat. Der Auftakt für die Interkulturellen Wochen findet am 16. September 2018 in Burg mit einem bunten Bühnenprogramm am Kirchen-Pavillon in den Ihlegärten auf dem LAGA-Gelände statt. Die Abschlussveranstaltung ist am 03. Oktober 2018 auf dem Marktplatz in Genthin geplant

Das Programmheft der Interkulturellen Wochen

Ausgewählte Veranstaltungen der IKW-Woche in Burg und im südlichen Jerichower Land

16.09. Burg / Eröffnungsveranstaltung
IKW Burg 16. September Eröffnungsveranstaltung im Kirchenpavillon der Landesgartenschau

Andacht und Eröffnung

Mit einem Markt der Möglichkeiten, Informationen und Präsentationen der geförderten Projekte aus dem Bundesprogramm "Demokratie Leben", internationalen Köstlichkeiten und einem bunten Bühnenprogramm. 

17.09. Burg / Fest der Begegnung
IKW Burg 17. September Fest der Begegnung und Vorstellung Demokratieprojekte

Standorte und Projekte der Demokratiebildung stellen sich vor

Fest der Begegnung

Verschiedene Kulturen kommen in ungezwungenem Rahmen zu einem Erfahrungsaustausch zusammen.

19.09. Burg / Seniorengesprächsrunde "Wir sind Flüchtlinge gewesen"
IKW Burg 19. September Seniorengespräch und Lieder zum Thema Flucht

Seniorengespräche und Lieder zum Thema Flucht

 

20.09. Gommern / Streetday
IKW 20.09. Gommern Streetday und Burg Internationale Modenschau

Streetday in Gommern 

Internationale Modenschau im Kirchen-Pavillon

21.09.Burg / 3. Integrationscup und Pflanzen mit Migrationshintergrund
IKW Burg 21.09. -  3. Integrationscup und Pflanzen mit Migrationshintergrund

Kulinarisches aus der Welt der Hugenotten 

3. Integrationscup

Teamgeist, Mut, Wissen, Geschicklichkeit und die Bereitschaft, für Toleranz an Zeichen zu setzen. 10 Mannschaften, je 6 Teilnehmer*innen zwischen 10 und 27 Jahren, treten gegeneinander an, um gemeinsam den Wanderpokal zu gewinnen. 

Pflanzen mit Migrationshintergrund

24.09. Burg / Filmvorführung "Inschallah"
IKW Burg 24. September Film Inschallah

Inschallah

Filmvorführung für Schulklassen mit anschließendem Gespräch mit den Filmemacherinnen Judit Keil und Antje Kruska.

27.09. Burg / Vortrag zum Thema Flucht mit Bildern
IKW Burg 27. September Vortrag Integration von Flüchtlingen

Erfolgreiche Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt mit gemeinsamen interkulturellem Kochen

Vortrag zum Thema Flucht mit Bildern

29.09. Burg / Musik im Kirchenpavillon
IKW Burg 29. September Musik im Kirchen-Pavillon

Gedankenpause zum Thema "Gärten in aller Welt" mit anschließender Bläsermusik

Tonikum Akustiktrio Burg

Ausgewählte Veranstaltungen der IKW-Woche in Genthin und Jerichow

18.09. Genthin / Frauenworkshop und Existenzgründung
IKW Genthin 18. September Frauenworkshop und Existenzgründung

Workshop für Frauen "Zusammen Hand in Hand und Schritt für Schritt"

EMI gründet, bildet und vernetzt

Informationsveranstaltung zu Existenzgründungen von Migranten / Geflüchteten

19.09. Genthin / Afrika und Orient
IKW Genthin 19. September "Afrika und Orient" - Eine Führung durch die Ausstellung Fernweh im Kreismuseum Jerichower Land

Afrika und Orient

Eine Führung durch die Ausstellung Fernweh im Kreismuseum Jerichower Land

 

20.09. Genthin / Märchen verbinden
IKW Genthin 20. September Eine Reise durch die Märchenwelt am Weltkindertag

Informationveranstaltung zu Integrationskursen, Sprach- und Berufsbildung von erwachsenen Migranten

Märchen verbinden

Eine Reise durch die Märchenwelt am Weltkindertag

 

25.09. Jerichow / Eröffnung der Ausstellung "Euthanasie und Eugenik"
IKW Jerichower Land Ausstellung Euthanasie und Eugenik eröffnet in Kranken­hauskapelle am AWO Fachkrankenhaus Jerichow

Feierliche Eröffnung der Ausstellung „Euthanasie und Eugenik – Das AWO Fachkrankenhaus Jerichow in der Zeit des Nationalsozialismus“

Am 25. September wird die Aus­stel­lung „Euthanasie und Eugenik – das AWO Fach­kranken­haus Jerichow in der Zeit des Nationalsozialismus“ in der Kranken­hauskapelle feierlich wiedereröffnet.

» weiter

25.09. Genthin / Andacht zur Interkulturellen Woche und Filmvorführung Inschallah
IKW Jerichow Genthin 25. September Ausstellung Euthanasie und Eugenik und Film Inschallah

Vortrag "Kultur, Religion und Hintergründe zu Migranten in Deutschland

Fortbildung für einen Kindergarten

Feierliche Eröffnung der Ausstellung "Euthanasie und Eugenik - Das AWO Fachkrankenhaus Jerichow in der Zeit des Nationalsozialismus"

Andacht zur Interkulturellenl Woche

Film Inschallah 

Filmvorführung mit anschließendem Gespräch mit den Filmemacherinnen Judith Keil und Antje Kruska

26.09. Genthin / Interkulturelles Hoffest und Lesung
IKW Genthin 26. September Interkulturelles Hoffest und Lesung

Interkulturelles Hoffest

Der Krieg brach wirklich aus

 

Lesung aus einer Anthologie anlässlich der 100. Wiederkehr des Endes des Ersten Weltkrieges

27.09. Genthin /Familiennachmittag Kind der Welt und Tag der offenen Tür
IKW Genthin 27. September Tag der offenen Tür im Integrationstreff und Familiennachmittag

Tag der offenen Tür im Integrationstreff

Familiennachmittag "Kinder der Welt"

Gemeinsames Basteln und Musizieren

28.09. Genthin / Leseshow, Cafe und Tanz
IKW Genthin 28. September Lesung, Cafe und Tanz

Lesung mit Erkan Altun "Heimat, Flucht und Migration"

Eine Leseshow für Jugendliche - Schullesung für 8. Klassen der Sekundarschula am Baumschulenweg

Cafe und Tanz

 

03.10. Genthin / Abschlussfest und Mitmachausstellung
IKW Genthin 3. Oktober Abschlussfest

Abschlussfest und Mitmachausstellung in Genthin

Wir treffen uns auf dem Marktplatz

Informationen zum Bundesprogramm Demokratie leben

Im Bundesprogramm "Demokratie leben!" (2015-2019) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wurden Partnerschaften für Demokratie erstmals als Instrument eingeführt. Die Partnerschaften für Demokratie sind regionale Bündnisse, in denen Verantwortliche aus der Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung zusammenkommen. Sie entwickeln gemeinsam ein auf die lokale Situation abgestimmte Strategie zur Förderung von Vielfalt und der Bekämpfung von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Die Koordinierungsstellen beraten zu Projekten, helfen bei der Antragstellung und organisieren Netzwerktreffen sowie Demokratiekonferenzen. Der AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. übernimmt im Rahmen des Programms die externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaften für Demokratie in Burg bei Magdeburg sowie in Genthin. Bundesweit werden circa 200 Gebiete gefördert.

Logo der Partnerschaft für Demokratie Burg und südliches Jerichower Land

Zur Partnerschaft für Demokratie (PfD)der Stadt Burg und südliches Jerichower Land zählen die Gemeinden Biederitz und Möser, Stadt Möckern, Stadt Gommern, Stadt Burg. Die PfD ist eine von bundesweit über 250 bestehenden Partnerschaften im Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

 

Logo der Partnerschaft für Demokratie Genthin, Jerichow, Elbe-Parey

Zur Partnerschaft für Demokratie im nördlichen Jerichower Land zählen die Einheitsgemeinde Stadt Jerichow im Elbe-Havelgebiet, die Einheitsgemeinde Elbe-Parey und die Stadt Genthin. Die PfD ist eine von bundesweit über 250 bestehenden Partnerschaften im Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

 

« zurück