Ein Filmstreifen auf weißem Hintergrund mit dem Logo des AWO Landes- und Bundesverbandes und eingefügten Bildern

Eine Reise durch Sachsen-Anhalt

Magdeburg

Angekommen in Magdeburg, der Sitz der Landesgeschäftsstelle des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. im Seepark 7. Der Landesverband ist der Verbund aller Kreisgliederungen der Arbeiterwohlfahrt in Sachsen-Anhalt. Der Landesverband repräsentiert die AWO in Sachsen-Anhalt und vertritt sie auf Landesebene. Seine Organe sind die Landeskonferenz, der Landesausschuss und der Landesvorstand. Auch in Magdeburg gibt es einiges an Personen, Projekten und Veranstaltungen zu entdecken.

Die Geschichte von Rami Dahbour

AWO Mitarbeiter Rami Dahbour kam im August 2015 als Geflüchteter aus Syrien nach Deutschland und arbeitet jetzt im AWO Nachbarschaftstreff im Magdeburger Stadtteil Sudenburg. Er hat es innerhalb seiner Karriereleiter geschafft, vom geflüchteten Studenten, über einen Bundesfreiwilligendienst zum  für den AWO Nachbarschaftstreff Magdeburg zuständigen Projektmitarbeiter aufzusteigen. Er erzählt uns für das Filmprojekt zum hundertjährigen Jubiläum der AWO seine Geschichte.

Fachkräfteausstausch im Landesjugendwerk der AWO

Das Landesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt Sachsen-Anhalt e.V. ist ein eigenständiger Kinder- und Jugendverband der AWO in Magdeburg. Im Bereich der außerschulischen Jugendbildung werden Seminare und Workshops für Jugendliche und junge Erwachsene sowie Fortbildungen für ehrenamtliche Multiplikatoren und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit organisiert und durchgeführt. Eines dieser Projekte ist der deutsch-israelische Fachkräfteausstausch 2018. 

Das interkulturelle Stadtteilfest

"Spring über deinen Schatten für Toleranz" - Das interkulturelle Stadtteilfest im neuen AWO Nachbarschaftstreff im Magdeburger Stadtteil Sudenburg fand im Rahmen der Initiative "Weltoffenes Magdeburg" statt. Denn die Nachbarschaft ist ein guter Ort, um Weltoffenheit zu leben. Das Fest will Engagement für ein friedliches Miteinander im hiesigen Viertel sichtbar machen und Magdeburger*innen verschiedener Herkunft, Religion und Lebenssituation in den Dialog zu bringen. 

Die KITAWO-Auftaktveranstaltung

In Trägerschaft der KITAWO gGmbH, einer Tochtergesellschaft des AWO Kreisverbandes Magdeburg e.V., befinden sich sechs Kindertagesstätten und vier Horte, die sich in den Stadtteilen Magdeburgs verteilen. Innerhalb der Mitarbeiter*innen-Leitbild-Auftaktveranstaltung wurden die fünf Werte, die die AWO lebt, erarbeitet: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gleichberechtigung. 

Willkommen in der AWO Familie

Um einen leichteren Einstieg in die Welt der Arbeiterwohlfahrt zu finden, bietet der AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. mehrmals im Jahr Einführungsseminare für neue Mitarbeiter*innen an. Dort kann man sich gegenseitig kennenlernen, in einen gemeinsamen Austausch treten und Ideen austauschen.