Ambulant Betreutes Wohnen

Bild eines Betroffenen aus dem Zentrum für Soziale Psychiatrie Salzwedel (ZSP)

Betreuung bei psychischer Störung, geistiger Behinderung und seelischer Erkrankung für eine Lebensqualität zu Hause

Es gibt Situationen, in denen es Menschen mit psychischen, geistigen oder seelischen Beeinträchtigungen sehr schwer fällt, das tägliche Leben zu strukturieren. Auch eine akute psychische Erkrankung kann ausschlaggebend dafür sein, dass man die Haushaltsführung und die sozialen Beziehungen nicht immer so gestalten kann, wie man es sich wünscht.

Mit dem Angebot Ambulant betreutes Wohnen unterstützt die AWO fair.leben insbesondere psychisch kranke Menschen dabei, selbständig und unabhängig in ihrer gewohnten Umgebung leben zu können.

Die Betreuung findet an Werktagen montags bis freitags statt. Eine eigene Häuslichkeit und die Fähigkeit zu einer verlässlichen Tagesstrukturierung werden vorausgesetzt.

Für wen sind wir da ?

Wir betreuen volljährige Menschen mit:

  • Psychischer Störung
  • Geistiger Behinderung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Seelischer Erkrankung im Alter

Menschen, bei denen eine Suchterkrankung im Vordergrund steht, können wir nicht betreuen.

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen des Ambulant betreuten Wohnens beinhalten Hilfen zur Beratung, Begleitung, Betreuung und Förderung. Maßnahmen können sein:

  • Regelmäßige persönliche Gespräche und telefonische Kontakte
  • Psychosoziale Begleitung in Konflikt- und Krisensituation
  • Unterstützung bei Behördengängen
  • Förderung/Erhaltung lebenspraktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Anregungen für die Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung
  • Hilfen zur Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben
  • Vermittlung weiterführender Hilfen

Ansprechpartner und Kontakt

Auf Wunsch vereinbaren wir gerne ein unverbindliches Informationsgespräch.

AWO fair.leben Integrations- und Heimbetriebe GmbH
Wohnverbund Börde
Haldensleber Str. 1a, 39326 Groß Ammensleben

Einrichtungsleiter Maik Hannemann
Telefon 039202 66856