Migrationsteam Gruppenfoto

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Herzlich willkommen! Wir beraten Sie gern!

Unsere Beratungsstelle ist geöffnet. Wir beraten ausschließlich Menschen mit Termin!

Bitte bringen Sie eine Maske zu Ihrem Termin mit. Menschen mit Symptomen, die einer Erkältung ähneln (Husten, Schnupfen Fieber u. ä.) werden nicht von uns beraten. Um einen Termin zu vereinbaren, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Kontakt zu den Migrationsberater*innen

AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)
Klausenerstraße 17, 39112 Magdeburg

Dr. Amjad Alhajjh
Telefon +49 391 99977734 und Mobil + 49 17616279145

Nadine Kobow
Telefon +49 391 99977737 und Mobil +49 1703735738

Michael Heine
Telefon +49 391 99977738 und Mobil +49 17616279147

Annika Lösche
Telefon +49 391 99977 733 und Mobil +49 1703735754

Grundlagen unserer Beratung

  • Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Am besten rufen Sie uns an oder schreiben eine E-Mail.
  • Wir helfen sehr vielen Menschen. Wir sind bemüht, die Wartezeiten auf einen Termin möglichst kurz zu halten. In Notfällen sind wir kurzfristig für Sie da.
  • Wenn Sie uns nicht erreichen, haben Sie bitte Geduld. Wir melden uns bei Ihnen so schnell es geht zurück.
  • Wenn Sie zu einem Termin nicht kommen können, sagen Sie bitte rechtzeitig ab.
  • Ein Beratungstermin dauert maximal eine Stunde.
  • Für Sie ist nur ein Berater bzw. eine Beraterin zuständig.
  • Wenn Freunde oder Familienangehörige eine Beratung möchten, brauchen sie einen eigenen Termin.

Alles, was Sie selbst können, ist super!

  • Ihre aktive Mitarbeit ist sehr wichtig.
  • Bitte füllen Sie Ihre Formulare vor dem Beratungstermin selbst so weit wie möglich aus. Haben Sie keine Angst vor Fehlern!

Beratungsthemen

Wir beraten und helfen bei Fragen oder Problemen zu folgenden Themen:

  • Deutsch lernen (Beratung zu Sprach- und Integrationskursen)
  • Schule und Beruf (Anerkennung von ausländischen Schul- und Berufsabschlüssen; Beratung zu Arbeitsangelegenheiten etc.)
  • Wohnen und Leben (Beratung zu Wohnungsangelegenheiten etc.)
  • Gesundheit (allgemeine Beratung bei Fragen zur Sozialversicherung und medizinischen Versorgung)
  • Ehe, Familie und Erziehung (Beratung bei familiären und persönlichen Angelegenheiten z.B. Schwangerschaft, Familiennachzug etc.)

Die Migrationsberatung für Erwachsene informiert, berät und begleitet Sie kostenlos, vertraulich und unabhängig von Nationalität, Religion oder politischer Überzeugung.

Ukraine – Informationen und Übersicht zu Hilfs-, Unterstützungs- und Spendenmöglichkeiten

Eine ukrainische Flagge vor blauem Himmel

Die AWO in Sachsen-Anhalt zeigt Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung und hat einen Spendenkonto eingerichtet.

AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.
Stichwort: Ukraine Hilfe
IBAN DE12 8102 0500 0006 4861 00
BIC BFSWDE33MAG Bank für Sozialwirtschaft

Eine Spendenbescheinigung wird bei genauer Adressangabe im Verwendungszweck ausgestellt. Für Zuwendungen bis 300 Euro genügt als steuerlicher Nachweis die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts.

Zielgruppen der Migrationsberatung in Magdeburg

  • Erwachsene Zuwanderer ab 27 Jahre
  • Anerkannte Flüchtlinge, Subsidiär Geschützte, Geflüchtete mit Duldung
  • Migrant*innen, die bereits länger in Deutschland leben und eingebürgerte Zuwanderer

Anreise Migrationsberatung für Erwachsene in Magdeburg Klausenerstraße 17

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Logo MBE Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e. V. in Magdeburg arbeitet nach der Konzeption, die das Bundesinnenministerium gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erstellt hat.

Logo Bundesministerium des Innern und für Heimat

Die Migrationsberatung wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern und für Heimat.