Workshop: Afghanistan – Mehr Wissen hilft verstehen

16.04.2020, AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.

 

Am Rande Asiens, zwischen russischer Einflusssphäre und Pakistan gelegen, befindet sich Afghanistan. Ein Land, über welches viele Menschen sehr wenig wissen. Seit mehreren Jahren kommen Menschen aus Angst um ihr Leben aus Afghanistan nach Deutschland, um hier Schutz und Sicherheit zu finden.

Doch woher kommen diese Männer, Frauen und Kinder – gibt es den*die „Afghan*in“ überhaupt? Wie ist unsere Gesellschaft auf afghanische Geflüchtete
vorbereitet? Wie hat sich die Sicherheitslage durch das Eingreifen der internationalen Militärintervention in Afghanistan verändert? Welche Besonderheiten gibt es in den verschiedenen Landesteilen und welchen Stellenwert hat Religion im Leben der Bevölkerung?

Das Seminar lädt ein, sich mit dem Land und seinen verschiedenen ethnischen Gruppen und Traditionen zu befassen. Dabei soll über bestehende Vorurteile
aufgeklärt und Wissen vermittelt werden. Neben nützlichen Informationen gibt es die Kulturen zum Ansehen, Anfassen und Ausprobieren.

Ein Erlebnis und eine nützliche Erfahrung für Engagierte und die es noch werden wollen.

Datum: 16.4.2020
Zeit: 10.00 – 15.00 Uhr
Ort: AWO Nachbarschaftstreff Magdeburg, Klausenerstraße 17, 39112 Magdeburg
Referent: Gerald Stöter, Bildung trifft Entwicklung
Zielgruppe: Ehrenamtliche und Interessierte
Teilnehmendenzahl: 5 – 20 Personen
Kosten: kostenfrei

« zurück