Drei Männer arbeiten in einer Werkstatt

Leistungsträger der beruflichen Rehabilitation

Eine Frau arbeitet mit einer Nähmaschine

Das Sozialgesetzbuch IX beschreibt den Rechtsanspruch auf Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe für Menschen, die behindert oder von einer Behinderung bedroht sind. Dies gilt selbstverständlich auch, wenn die Behinderung in einer psychischen Erkrankung begründet liegt.

Als Leistungsträger der beruflichen Rehabilitation kommen je nach individueller Situation in Frage:

  • Agentur für Arbeit
  • Die Deutsche Rentenversicherung DRV: DRV Bund, DRV Mitteldeutschland, DRV Knappschaft-Bahn-See
  • Unfallversicherungen
  • Träger der Grundsicherung nach SGB II
  • Unfallversicherungen
  • Kriegsopferfürsorge, z. B. bei psychischer Erkrankung infolge einer erlittenen Straftat