zwei Seniorinnen spielen mit einem Hund

Aus dem Leben im AWO Seniorenzentrum Halle – Clara-Zetkin-Haus

Veranstaltungen für Bewohner, Angehörige und das interessierte Publikum im Clara-Zetkin-Haus

Zwei Frauen feiern Faschin im Pflegeheim

Wir bieten den Bewohner*innen im Clara-Zetkin-Haus über das Jahr hinweg spannende und aufregende Veranstaltungen. Hier berichten wir regelmäßig aus dem Leben in unser Einrichtung. Über Angebote im laufenden Monat können Sie sich im folgenden grünen Kasten kundig machen und die Informationen als PDF-Datei herunterladen. Freuen Sie sich auch auf die leckeren Gerichte aus unserem Rezeptbuch.

Die Lieblingsrezepte unserer Bewohner*innen

Wir haben unsere Bewohner*innen nach ihren Lieblingsrezepten gefragt und daraus eine kleine Sammlung erstellt. Unser Kochbuch enthält eine bunte Auswahl von vielen leckeren Gerichten. Probieren Sie diese gern einmal aus. Wir wünschen einen guten Appetit.

Meldungen und Nachrichten

Hier finden Sie alle Informationen rund um das AWO Seniorenzentrum Halle – Clara-Zetkin-Haus und interessante Neuigkeiten aus dem AWO Verband Sachsen-Anhalt.

Magdeburg,

Die aktuelle Ausgabe unserer Verbandszeitschrift WERTVOLL engagiert befasst sich unter anderem mit der Armutskonferenz, der Info-Offensive zur Situation in der Pflege sowie der AWO Strategie 2030.

Magdeburg,

Zum Weltkrebstag am 4. Februar weist die Internationale Vereinigung gegen Krebs (UICC) besonders auf Versorgungslücken hin. Unser korporatives Mitglied, die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V., unterstützt Patient*innen und Angehörige in Sachsen-Anhalt im Falle einer Krebserkrankung.

Magdeburg,

Im Rahmen der Initiative Weltoffenes Magdeburg und dessen Aktionswoche „Eine Stadt für alle“ fand im HOT – Alte Bude ein Solidaritätskonzert statt, bei dem 1.500 Euro an Spenden zusammengekommen sind. Die gesammelte Summe kommt je zur Hälfte dem Verein Verein Alveni e.V. und dem Verein platz*machen zugute.

Magdeburg,

Barbara Höckmann, die Vorsitzende des Präsidiums des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt, bezieht klare Stellung zur Einführung des Bürgergeldes.

Magdeburg,

„Durch’s soziale Netz gefallen? Sozialpolitischer Schieflage konsequent entgegentreten!“ hieß die Armutskonferenz unter der Organisation der AWO am 10. November. Ein landesweites Netzwerk als Lobby für Betroffene von Armut und sozialer Ausgrenzung wurde geknüpft.