zwei Frauen unterhalten sich freundlich

Aktuelles aus dem AWO Seniorenzentrum Zerbst – Haus Am Frauentor

Tagesbeschäftigungen für unsere Bewohnerinnen und Bewohner: Informationen zum Herunterladen

Hier finden Sie interessante Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise aus der Pflegeeinrichtung Haus Am Frauentor

Zerbst,

Am Mittwoch, den 18. Januar, hat das AWO Seniorenzentrum Zerbst – Haus Am Frauentor besonderen Besuch empfangen.

Am Sonntag, dem 29. November, waren die Bewohner*innen des Haus Am Frauentor zum Weihnachtsmarkt in die Cervisti-Schule Zerbst eingeladen. Diese Veranstaltung konnte nach zweijähriger Pause endlich wieder stattfinden.

Zerbst,

In unserem AWO Seniorenzentrum Zerbst ist mächtig was los zur Weihnachtszeit. Am 3. Advent gab es gleich zwei weihnachtliche Aktionen.

Zerbst,

In unserem Haus Am Frauentor hat Einrichtungsleiter Philipp Döring zum Tag des Ehrenamts zu einer kleinen Weihnachtsfeier eingeladen.

Hier finden Sie interessante Neuigkeiten aus dem AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.

Am Donnerstag, den 2. Februar, lud die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege zum Fachaustausch mit Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Trägern sowie Interessenvertretungen zum Fachforum Ganztag ein.

Die aktuelle Ausgabe unserer Verbandszeitschrift WERTVOLL engagiert befasst sich unter anderem mit der Armutskonferenz, der Info-Offensive zur Situation in der Pflege sowie der AWO Strategie 2030.

Zum Weltkrebstag am 4. Februar weist die Internationale Vereinigung gegen Krebs (UICC) besonders auf Versorgungslücken hin. Unser korporatives Mitglied, die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V., unterstützt Patient*innen und Angehörige in Sachsen-Anhalt im Falle einer Krebserkrankung.

Die AWO Fachstelle Vera lädt zum diesjährigen „One Billion Rising Day“ am 14. Februar um 16 Uhr vor dem Landtag ein.

Im Rahmen der Initiative Weltoffenes Magdeburg und dessen Aktionswoche „Eine Stadt für alle“ fand im HOT – Alte Bude ein Solidaritätskonzert statt, bei dem 1.500 Euro an Spenden zusammengekommen sind. Die gesammelte Summe kommt je zur Hälfte dem Verein Verein Alveni e.V. und dem Verein platz*machen zugute.

Am 7. Februar ist der Todestag von Hatun Aynur Sürücü.