Grafische Karte zu Sachsen-Anhalt

Informationen und Nachrichten aus der AWO Sachsen-Anhalt

Einige Schüler*innen der Ciervisti-Schule kamen am Dienstag, den 22. November, zu Besuch in das Haus Am Frauentor, um gemeinsam zu basteln.

Barbara Höckmann, die Vorsitzende des Präsidiums des AWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt, bezieht klare Stellung zur Einführung des Bürgergeldes.

Am Freitag, den 25. November, verkauften die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres im AWO Fachkrankenhaus Jerichow Kaffee und Kuchen für einen guten Zweck.

Auf die Minute genau um 11:11 Uhr läutete das AWO Seniorenzentrum Reform die 5. Jahreszeit ein.

Die Peter Jensen Stiftung hat eine Spende über 9.500 Euro an die AWO Fachstelle Vera für Betroffene von Zwangsverheiratung und Frauenhandel übergeben.

„Durch’s soziale Netz gefallen? Sozialpolitischer Schieflage konsequent entgegentreten!“ hieß die Armutskonferenz unter der Organisation der AWO am 10. November. Ein landesweites Netzwerk als Lobby für Betroffene von Armut und sozialer Ausgrenzung wurde geknüpft.

Auch ältere und pflegebedürftige Menschen haben noch Träume und Wünsche. Diese sind es wert aufgeschrieben und ausgesprochen zu werden.

Am Dienstag, den 18. Oktober 2022, besuchte ein gutes Dutzend Schüler*innen das Haus Am Frauentor in Zerbst.

Am Freitag, den 28. Oktober 2022, wurde im AWO Seniorenzentrum Aken ein typisch bayrischer Nachmittag gefeiert.

Pressekontakt

Für Presseinformationen und Presseanfragen zu unseren AWO-Einrichtungen steht Ihnen die Stabsstelle Kommunikation gerne zur Verfügung:

Cathleen Paech, Pressesprecherin, Telefon 0391 99977-706
Angelika Heiden, Pressesprecherin und Leiterin der Stabsstelle Kommunikation, Telefon 0391 99977-705

Bewerbungen sind über das AWO-Bewerberportal möglich.